Southerngraceoutfitters.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wer hat Madame Olympe Maxime gespielt?

Wer spielte Madame Olympe Maxime

Schulleiterin der Beauxbatons Academy of Magic vor 1994 -? Madame Olympe Maxime fl. Maximes bevorzugtes Transportmittel ist es, mit ihren Schülern in einer puderblauen Kutsche zu reisen, die von zwölf geflügelten Abraxan-Pferden gezogen wird, die an der Beauxbatons Academy of Magic gezüchtet werden. Madame Maxime ist eine halbe Riesin, obwohl sie behauptet, nur "große Knochen" zu haben. Olympe Maxime wurde als Sohn eines magischen Elternteils und eines Riesen geboren, was sie zu einer halben Riesin macht.

Sie hielt dieses Erbe verborgen, aus Angst vor den Vorurteilen, die sie treffen würden, wenn es enthüllt würde. Sie wurde wahrscheinlich an der Beauxbatons Academy of Magic in Frankreich ausgebildet, wo sie später Schulleiterin wurde.

Madame Maxime mit ihren Beauxbatons-Kommilitonen in Hogwarts. Sie hat Professor Rubeus Hagrid so beeindruckt, dass er sofort versuchte, sie zu beeindrucken: Angesichts seines Mangels an sozialer Anmut war dies jedoch nicht so erfolgreich. Es ist unklar, ob sie davon beeindruckt war, aber so oder so verpasste Hagrid jede Chance, die er beim Weihnachtsball gehabt haben könnte.

Hier sagte er zu Olympe, sie sei eine halbe Riesin wie er - er hatte natürlich Recht, aber sie war nicht geneigt, einen solchen Punkt zuzugeben, und mied für eine Weile seine Gesellschaft. Harry bemerkte jedoch, dass sie versuchte, den Kontakt mit Hagrid wieder aufzunehmen, während er in seinem Garten grub, obwohl Hagrid sie anscheinend nicht herzlich begrüßte und sie bald danach ging. Hagrid beschrieb ihre Zauberkunst als "brillant".

Sie trennte sich jedoch während der Rückreise von Hagrid, weil er seinen Halbbruder Grawp nicht im Stich lassen würde, der sich als äußerst anstrengender Reisebegleiter erwies. Sie kehrte allein nach Beauxbatons zurück.

1997 war Madame Maxime unter denjenigen, die bei Dumbledores Beerdigung Respekt zollen. Sie und Hagrid trösteten sich bei dieser Gelegenheit gegenseitig, obwohl dies möglicherweise nur durch die Emotionen des Augenblicks inspiriert wurde.

Später im selben Jahr nahm sie auch an der Hochzeit von Bill Weasley und der ehemaligen Beauxbatons-Studentin Fleur Delacour teil. Es ist nicht bekannt, ob sie und Hagrid jemals ihre Beziehung wiederbelebt haben, obwohl sie letztendlich nie geheiratet haben. In den 2010er Jahren war Madame Maxime noch Schulleiterin von Beauxbatons.

Rubeus Hagrid und Olympe. Sie wird als elegant beschrieben und trägt schwarze Satinroben. Sie ist trotz ihrer Größe anmutig und angeblich eine wundervolle Tänzerin mit hübschen olivfarbenen Gesichtszügen, riesigen schwarzen Augen und glattem Haar, das aus ihrem Gesicht zurückgezogen wurde.

Sie kleidet sich von Kopf bis Fuß in schwarzen Satin und ist mit Opalschmuck beladen. Es zeigt sich, dass Maximes enorme Größe auf ihren halbriesen Hintergrund zurückzuführen ist. Sie bestreitet dies heftig und behauptet, dass sie "große Knochen" habe. In "Goblet" bemerkt Harry, dass er "in seinem Leben nur eine Person gesehen hatte, die so groß war wie diese Frau, und das war Hagrid; er bezweifelte, dass es einen Zentimeter Unterschied in ihren Höhen gab.

In den Filmen ist die Diskrepanz merklich größer, und das Buch gibt nicht an, welcher von ihnen größer ist. Hagrid und Maxime beim Weihnachtsball. Frau Maxime schien mit ihren Schülern gut auszukommen. Sie hatte ein Gespür für Fairplay und fand es ungerecht, dass Harry Potter auch für das Triwizard-Turnier ausgewählt worden war, bei dem Hogwarts zwei Champions gewann, und sie weigerte sich zunächst zu akzeptieren, dass Harry seinen Namen nicht tatsächlich in den Feuerkelch eingetragen hatte .

Sie war auch bereit, Harry in der zweiten Aufgabe für moralische Faser die volle Punktzahl zu geben, obwohl Karkaroff ihm nur die halbe Punktzahl verlieh. Olympe schämte sich, ein halber Riese zu sein, und behauptete, sie sei einfach "ohne Knochen".

Sie hatte auch ein feuriges Temperament und Hagrid musste sie davon abhalten, zwei Todesser während der Mission anzugreifen, was ihn zu Spekulationen veranlasste, dass dies an den Franzosen in ihr liegen könnte. Als Schulleiterin einer bekannten europäischen Zaubererschule ist Frau Olympe Maxime eine kompetente Hexe, die den ihr verliehenen Titel verdient.

Olympe ist das französische Wort für Olymp, die Bergheimat der griechischen Götter. Maxime ist französisch für "Prinzip", ein Wortspiel auf "Prinzip". Es leitet sich von den lateinischen Maxima ab, der weiblichen Form von "maximus", was "am größten" oder "am größten" bedeutet.

Anmelden Sie haben noch kein Konto? Starten Sie ein Wiki. Ich habe große Knochen! Inhalt [zeigen]. Große Knochen ...

Cornelius Fudge: Dumbledore, weißt du was diese Frau ist? Abgerufen von "https: Abbrechen Speichern. Schulleiterin Madame. Vorangegangen von: Unbekannt, schließlich der Kopf, der 1792 von einer Nymphe angegriffen wurde. Leiter der Beauxbatons Academy of Magic c. Albus Dumbledore. Ursprünglicher Orden des Phönix: Rekonstituierter Orden von der Phönix: Verbündete des Ordens der Phönix: Andere Zugehörigkeiten:

(с) 2019 southgraceoutfitters.com