Southerngraceoutfitters.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wann wird 10w-40 Motoröl verwendet?

Wann wird 10w-40 Motoröl verwendet?

Etwas so Einfaches wie Motoröl kann verwirrend sein, da so viele verschiedene Ölsorten zur Auswahl stehen. Es gibt nicht nur verschiedene Marken, sondern auch verschiedene Typen für bestimmte Anwendungen. Es kann ein beängstigender Gedanke sein, einen Motor durch die Verwendung des falschen Öls zu beschädigen, insbesondere wenn viele Ölsorten ähnliche numerische Zeichen verwenden, um sie zu identifizieren.

Bei einem Motoröl mit der Bezeichnung "10W-40" steht die erste angezeigte Zahl für 10 Grad Celsius. Das "W" steht für Winter.

Dies bedeutet, dass das Öl funktionieren und das Fahrzeug ordnungsgemäß starten sollte, wenn die Außentemperatur im Winter 10 Grad Celsius und 50 Grad Fahrenheit beträgt. Die zweite Zahl bestimmt, wie dick das Öl unter der Hitze eines laufenden Motors ist. Je höher diese Zahl, desto dicker wird das Öl unter Hitze. Die "40" zeigt an, dass dies etwas dicker ist als das durchschnittliche Motoröl, das normalerweise 30 für die meisten Autos beträgt, und es schmiert den Motor mehr als durchschnittlich, solange es heiß ist.

Mechaniker verwenden üblicherweise 5W-40-Motoröl, um Motoren mit höherer Laufleistung zu unterstützen, da es unter Hitze dicker als das durchschnittliche Öl ist und bewegliche Teile im Motor besser schmiert, die aufgrund von Belastung oder Alter abgenutzt sind. Idealerweise wird dieses Öl in Fahrzeugen mit hoher Kilometerleistung in Klimazonen verwendet, in denen Winter mit 5 Grad Celsius und 41 Grad Fahrenheit herrschen.

Dieses Öl ist für den kalten Motorstart zuverlässig, für Klimazonen mit Gefriertemperaturen jedoch möglicherweise weniger zuverlässig. Die Nummer "40" dieses Öls bedeutet, dass es etwas dicker als der Durchschnitt ist, wenn es der Hitze eines laufenden Motors ausgesetzt ist. Fahrer verwenden üblicherweise 10W-40-Motoröl in Fahrzeugen mit höherer Laufleistung, da das Öl bei heißem Motor dicker ist. Dies hilft, ältere bewegliche Teile zu schmieren.

Dieses Öl soll Fahrzeuge in Winterklima mit Temperaturen von 10 Grad Celsius starten. Das 10W-40-Öl ist für den Motorstart in kälteren Winterklima nicht so zuverlässig wie das 5W-40. Dieser Artikel wurde vom It Still Runs-Team verfasst, kopiert, bearbeitet und über ein Mehrpunkt-Auditsystem überprüft, um sicherzustellen, dass unsere Leser nur die besten Informationen erhalten.

Kontaktieren Sie uns, um Ihre Fragen oder Ideen einzureichen oder einfach mehr über It Still Runs zu erfahren. Anwendungen von 5W-40-Motorölmechanikern verwenden üblicherweise 5W-40-Motoröl, um Motoren mit höherer Laufleistung zu unterstützen, da es unter Hitze dicker als das durchschnittliche Öl ist und bewegliche Teile im Motor besser schmiert, die aufgrund von Belastung oder Alter abgenutzt sind. Eigenschaften des 10W-40-Motoröls 10W-40 ist etwas dicker als 5W-40, aber immer noch ziemlich dünn und eignet sich gut zum Schmieren der beweglichen Teile eines Motors während des Startvorgangs.

Anwendungen von 10W-40-Motorölfahrern verwenden üblicherweise 10W-40-Motoröl in Fahrzeugen mit höherer Laufleistung, da das Öl bei heißem Motor dicker ist. Dies hilft, ältere bewegliche Teile zu schmieren. Referenzen 4X4TrucksTrailers: Was bedeuten Motorölgewichte und ist niedrigviskoses Öl zu dünn, um in meinem Motor verwendet zu werden?

Über den Autor Dieser Artikel wurde vom It Still Runs-Team verfasst, kopiert und über ein Mehrpunkt-Auditsystem auf Fakten überprüft, um sicherzustellen, dass unsere Leser nur die besten Informationen erhalten. Fotonachweis Motorbild von Petr Efremov aus Fotolia.

(с) 2019 southgraceoutfitters.com