Southerngraceoutfitters.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was ist Mückenlärm?

Was ist Mückenlärm?

Der "Mückenton" ist ein Spitzname für einen Klang, der so hoch angelegt ist, dass nur jüngere Menschen ihn hören können. Mit zunehmendem Alter verlieren die Menschen allmählich einen Teil ihres Gehörs, ein Phänomen namens Presbykusis, und ihr Gehör verliert natürlich die Empfindlichkeit gegenüber höheren Frequenzen.

Je älter Sie sind, desto weniger wahrscheinlich ist es, dass Sie höherfrequente Geräusche hören können, oder desto lauter müssen sie sein, bevor Sie sie hören können.

Er entwickelte einen Ton, der für die meisten Menschen über 25 nicht erkennbar war, für die meisten Menschen unter 25 jedoch leicht zu hören war. Außerdem modulierte er den Ton so, dass er sehr ärgerlich war. Der Zweck des Geräts bestand darin, Jugendliche davon abzuhalten, in Unternehmen, Schulen und bestimmten öffentlichen Bereichen herumzulungern, in denen einige Jugendliche Kunden belästigten oder beraubten oder Eigentum zerstörten.

Der ursprüngliche Ton, der für das Mosquito-Anti-Loitering-Gerät entwickelt wurde, hat eine Frequenz von etwa 17. In Wirklichkeit gibt es im Alter von 25 Jahren natürlich keinen magischen Cut-Off. Einige Menschen unter 25 können es nicht hören, und viele Menschen über 25 können es.

Fast jeder unter 20 mit normalem Hörvermögen kann es jedoch hören, und die überwiegende Mehrheit der über 30-Jährigen kann es nicht. Deshalb wurde diese bestimmte Frequenz gewählt. Diese "leisen" Klingeltöne, manchmal auch "Teen Buzz" genannt, sind normalerweise einfache Sinuswellen, ohne die Modulation des ursprünglichen Moskito-Tons, die einen Störfaktor hinzufügt. Sie können auf jeder Frequenz sein, die der Benutzer des Mobiltelefons hören kann. Eine typische Frequenz ist 14. Bei höheren Frequenzen können einige Mobiltelefone den Ton nicht laut genug wiedergeben, um nützlich zu sein.

Obwohl die etwas niedrigere Frequenz es wahrscheinlicher macht, dass ein Erwachsener den Ton hören kann, ist er normalerweise für Erwachsene nur aus nächster Nähe oder mit höherer Lautstärke hörbar.

Hochfrequenztöne lassen sich ebenfalls leicht abschirmen. Selbst wenn Sie den Kopf drehen, kann ein Geräusch unhörbar werden. Weiterlesen: Kannst du den Mückenton hören? Folgen Sie NoiseHelp. Laut dem Erfinder wurde das Moskito-Gerät so benannt, weil das Geräusch, das es macht, "klein und nervig" ist, wie eine Mücke. Eine echte Mücke, das fliegende Insekt, summt mit einer viel niedrigeren Frequenz von 400 bis 600 Hertz Hz. Die Kinder drehen den Spieß um: Moskito-Klingeltöne Jugendliche erkannten schnell, dass sie dieses Phänomen ebenfalls nutzen und zu ihrem Vorteil nutzen konnten.

Sie erstellten hohe Klingeltöne für Mobiltelefone, die sie hören konnten, ältere Erwachsene jedoch nicht. In Klassenzimmern und anderen Situationen, in denen die Verwendung von Mobiltelefonen verboten war, konnten sie heimlich ein Signal für einen eingehenden Anruf oder eine SMS empfangen, ein Signal, das in den meisten Fällen vom älteren Lehrer oder Vorgesetzten nicht gehört werden konnte. Wechseln zu: Durchsuchen der Website: Bleiben Sie in Kontakt: Offenlegung von Partnern: Einige der Links auf dieser Website sind Partner-Links. Dies bedeutet, dass ich möglicherweise eine Provision verdiene, wenn Sie auf den Link klicken oder über den Link einen Kauf tätigen.

Wenn Sie einen Kauf tätigen, ist der Preis, den Sie zahlen, der gleiche, unabhängig davon, ob Sie den Affiliate-Link verwenden oder über einen Nicht-Affiliate-Link direkt zur Website des Anbieters gehen.

Durch die Verwendung der Affiliate-Links unterstützen Sie die Noisehelp. Sarinne Fox Schöpferin und Autorin von noisehelp. Diese Website wird von SBI betrieben!

(с) 2019 southgraceoutfitters.com