Southerngraceoutfitters.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was ist mit Homer Hickam Bruder Jim passiert?

Was ist mit Homer Hickam Bruder Jim passiert?

In einem alten Bauernhaus an der Possum Creek Road steht ein klarer Container voller Zeitungsausschnitte und zerlumpter Fotos. Auf den ersten Blick sind die Schätze typisch für jede Familiensammlung, aber ein genauerer Blick zeigt die Verbindung zu einem bekannten Bericht über Mut und Inspiration.

Er und fünf andere Highschool-Freunde, darunter ihr raketenverrückter Anführer Homer Hickam, verbrachten die zweite Hälfte ihrer Highschool-Karriere beim "Cape Coalwood" -Bau und dem Abschuss kleiner Raketen. Carroll, seit 35 Jahren in Scott County ansässig, hat sein eigenes Exemplar der Goldmedaille sowie viele Fotos mit seinen Rocket Boys, die durch das Land gereist sind, um Fans zu treffen und Jugendliche zu inspirieren, ein Buch in die Hand zu nehmen und ihnen zu folgen Träume.

Das Bestseller-Buch wurde in den Spielfilm "October Sky" umgewandelt. Am Freitag gab es mehrere Vorführungen von "October Sky" mit Kommentaren der Rocket Boys. Bevor Carroll in den Rocket Boy-Modus wechselte, machte er einen Spaziergang in die Vergangenheit zusammen mit seinen Klassenkameraden, die dort waren, um die Starts von "Auk 1" und "Miss Riley" zu sehen.

Carroll war begeistert, als er sein Jahrbuch entdeckte, das in dem Plastikbehälter voller Rocket Boy-Ornate vergraben war. Er blätterte durch die Seiten und fand sofort die Porträts seiner Raketenmusketiere. Er wurde zum besten Allrounder gewählt und war in fast allen Clubs tätig, von den Thespisjüngerinnen bis zum Studentenrat. Ich wollte mich mit allen anfreunden ", sagte Carroll. Das Jahrbuch enthält unzählige Glückwünsche von Klassenkameraden, einschließlich Hickam, der Sonny in der High School besuchte.

Vielleicht erkannte keiner der Jungen, dass diese Raketenstarts einen wesentlichen Teil ihres Lebens ausmachen und sie 52 Jahre nach der High School zusammenhalten würden. Es war auf HBO. Carroll schätzt auch das Filmmaterial seines Vaters, der zusammen mit den anderen Rocket Boys für die Special Edition DVD von "October Sky" interviewt wurde.

Carroll sagt, einer der Höhepunkte aller "Hoopla" war das Treffen mit John Glenn im Jahr 2000 im Smithsonian. Heutzutage bleibt er näher zu Hause und spricht mit Wissenschaftsklassen und raketenbesessenen Pfadfindern.

Das Festival ist eine jährliche Gelegenheit für die Rocket Boys, sich wieder zu vereinen und mit den Fans zu plaudern. Das Abschießen von Raketen ist nur ein Bonus. Leute, die Sie kennen sollten:

(с) 2019 southgraceoutfitters.com