Southerngraceoutfitters.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was bedeutet Woche bis heute?

Was bedeutet Woche bis heute?

Jahr bis Datum YTD bezieht sich auf den Zeitraum, der am ersten Tag des aktuellen Kalenderjahres oder Geschäftsjahres bis zum aktuellen Datum beginnt. YTD-Informationen sind nützlich, um Geschäftstrends zu analysieren oder Leistungsdaten zu vergleichen, und das Akronym ändert häufig Konzepte wie Anlagerenditen, Gewinne und Nettolöhne.

Wenn jemand YTD in Bezug auf ein Kalenderjahr verwendet, bezeichnet er den Zeitraum zwischen dem 1. Januar des aktuellen Jahres und dem aktuellen Datum. Wenn er YTD in Bezug auf ein Geschäftsjahr verwendet, bezeichnet er den Zeitraum zwischen dem ersten Tag des betreffenden Geschäftsjahres und dem aktuellen Datum. Ein Geschäftsjahr ist ein Zeitraum von einem Jahr, der jedoch nicht unbedingt am 1. Januar beginnt und von Unternehmen, Regierungen und Organisationen für Rechnungslegungszwecke verwendet wird. Beispielsweise beobachtet die Bundesregierung ihr Geschäftsjahr vom 1. Oktober bis 30. September und das Geschäftsjahr von Microsoft vom 1. Juli bis 30. Juni.

Die YTD-Rendite bezieht sich auf die Höhe des Gewinns, den eine Investition seit dem ersten Tag des Kalenderjahres erzielt hat. Anleger und Analysten verwenden YTD-Renditen, um die Wertentwicklung von Anlagen und Portfolios zu bewerten. Um die YTD-Rendite einer Anlage zu berechnen, subtrahieren Sie ihren Wert am 1. Januar des laufenden Jahres von ihrem aktuellen Wert. Teilen Sie dann die Differenz durch den Wert am 1. Januar und multiplizieren Sie das Produkt mit 100, um es in einen Prozentsatz umzuwandeln.

Der Jahresverdienst bezieht sich auf den Geldbetrag, den eine Person vom 1. Januar bis zum aktuellen Datum verdient hat. Dieser Betrag wird in der Regel auf der Gehaltsabrechnung eines Mitarbeiters zusammen mit Informationen zu Medicare- und Sozialversicherungsabzügen sowie Einkommensteuerzahlungen angezeigt. Die YTD-Einnahmen können auch den Geldbetrag beschreiben, den ein unabhängiger Auftragnehmer oder ein unabhängiges Unternehmen seit Jahresbeginn verdient hat.

Dieser Betrag setzt sich aus Einnahmen abzüglich Ausgaben zusammen. Kleinunternehmer verwenden YTD-Einnahmen, um finanzielle Ziele zu verfolgen und vierteljährliche Steuerzahlungen zu schätzen. Das Nettolohn ist die Differenz zwischen dem Einkommen der Mitarbeiter und dem Steuerbetrag, der von diesem Einkommen einbehalten wird. Zur Berechnung des Nettolohns ziehen die Mitarbeiter die Steuer vom Bruttolohn ab. Der YTD-Nettolohn erscheint auf vielen Gehaltsschecks, und diese Zahl beinhaltet das gesamte seit dem 1. Januar des laufenden Jahres verdiente Geld abzüglich aller gezahlten Steuern.

Monat bis Datum MTD bezieht sich auf den Zeitraum zwischen dem 1. des aktuellen Monats und dem aktuellen Datum. In der Regel enthält MTD nicht das aktuelle Datum, da das Geschäftsende für diesen Tag noch nicht eingetreten ist. Diese Metrik wird auf ähnliche Weise wie YTD-Metriken verwendet. Unternehmer, Investoren und Einzelpersonen verwenden nämlich MTD-Daten, um ihre Einnahmen, Geschäftsgewinne und Anlagerenditen für den bisherigen Monat zu analysieren.

Wesentliches investieren. Steuern für Kleinunternehmen. Portfolio-Management. Jahresabschluss. Einkommenssteuer. Dein Geld. Persönliche Finanzen. Finanzieller Rat. Beliebte Kurse. Login Advisor Login Newsletter. Anlagekonten vergleichen. Die in dieser Tabelle aufgeführten Angebote stammen aus Partnerschaften, von denen Investopedia eine Vergütung erhält.

Verwandte Begriffe Was uns die Quartale Q1, Q2, Q3 und Q4 sagen Ein Quartal ist ein Dreimonatszeitraum im Finanzkalender eines Unternehmens, der als Grundlage für die Berichterstattung über Gewinne und die Zahlung von Dividenden dient. IRS-Publikation 931: Definition Nettoeinkommen NI Das Nettoeinkommen entspricht dem Nettoeinkommen, berechnet als Umsatz abzüglich der Kosten der verkauften Waren, des Verkaufs, der allgemeinen und sonstigen Kosten.

Bruttoeinkommen Das Bruttoergebnis ist aus buchhalterischer Sicht die Höhe der Einnahmen, die nach Abzug der Kosten der verkauften Waren übrig bleiben. Geschäftsjahr GJ Ein Geschäftsjahr ist der Zeitraum, den ein Unternehmen oder eine Regierung für Rechnungslegungszwecke und zur Erstellung von Abschlüssen verwendet. Quellensteuer Eine Quellensteuer ist eine Steuer, die vom Lohn der Arbeitnehmer einbehalten und vom Arbeitgeber direkt an die Regierung gezahlt wird. Partner-Links. Zum Thema passende Artikel. Lohnsteuer. Jahresabschluss Wie unterscheiden sich Gewinn- und Verlustrechnung und Bilanz?

Einkommensteuer Verständnis des U. Tax Withholding Systems.

(с) 2019 southgraceoutfitters.com