Southerngraceoutfitters.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was bedeutet teilweise beschnitten

Was bedeutet teilweise beschnitten

Solche Verfahren finden im Allgemeinen außerhalb formeller medizinischer Rahmenbedingungen statt und werden von Anbietern durchgeführt, die möglicherweise über eine spezielle Ausbildung verfügen, aber normalerweise keine Angehörigen der Gesundheitsberufe sind. Die primäre globale Determinante ist die Religion, und fast alle muslimischen und jüdischen Männer werden beschnitten. Ein jüdischer männlicher Säugling wird traditionell an seinem achten Tag beschnitten.

Bei vielen traditionellen Beschneidungszeremonien werden Jungen und Männer über ihre Verantwortlichkeiten und Pflichten als erwachsenes Mitglied der Gemeinschaft aufgeklärt. Die genauen Details des Unterrichts sind nicht gut dokumentiert und werden häufig als vertraulich oder geheim angesehen. Diese Zeremonien beinhalten oft Demonstrationen von Tapferkeit und Männlichkeit, um zu bestätigen, dass der Eingeweihte bereit und würdig ist, ein erwachsenes Mitglied der Gemeinschaft zu werden. Das eigentliche Schneiden der Vorhaut ist zwar ein entscheidender Moment bei der Beschneidungszeremonie, aber ein kleiner Bestandteil des gesamten Prozesses.

Es gibt mehrere wichtige Unterschiede zwischen traditionellen Verfahren und den klinischen Verfahren, die in randomisierten kontrollierten Studien zur männlichen Beschneidung zur HIV-Prävention angewendet wurden. Dazu gehören Unterschiede in der verwendeten Ausrüstung und der Beratung der Männer vor und nach der Operation sowie der Gesamtkontext und die Bedeutung der Operation für die HIV-Prävention und -Gesundheit im Vergleich zu einem Übergangsritus in die Männlichkeit. Ein weiterer wichtiger Unterschied ist, wie viel von der Vorhaut entfernt wird.

Einige traditionelle Beschneidungen beinhalten nur einen kleinen Schnitt in die Vorhaut oder eine teilweise Entfernung. Die sorgfältig standardisierten Verfahren, die in den drei randomisierten kontrollierten Studien angewendet wurden und die Schutzwirkung der männlichen Beschneidung zeigten, ließen höchstens einige Millimeter des inneren Aspekts der Vorhaut übrig. Sie alle entfernten genügend Vorhaut, so dass die Eichel auch auf einem nicht erigierten Penis vollständig freigelegt blieb.

Obwohl nicht genau bekannt ist, wie viel Vorhaut entfernt werden muss, um das Risiko einer HIV-Infektion bei Männern zu verringern, wird eine vollständige Entfernung als notwendig angesehen. Daher kann die Praxis der teilweisen Entfernung der Vorhaut erklären, warum einige Kulturen, die die traditionelle männliche Beschneidung praktizieren, immer noch eine hohe HIV-Prävalenz aufweisen.

Es ist wichtig, Unterschiede in der Menge der von herkömmlichen Beschneidern entfernten Vorhaut zu dokumentieren und zu verstehen, damit die Vorteile der männlichen Beschneidung für die HIV-Prävention maximiert werden können. Trotz dieser wichtigen Unterschiede in den Verfahren gibt es viele Möglichkeiten, wie klinische und traditionelle Beschneidungsdienste zusammenarbeiten können. Beispiele für eine solche Zusammenarbeit sind: Schulung traditioneller Anbieter in Anatomie, aseptischer Technik, Kontrolle des Blutverlusts und Wundverschluss;.

Sicherstellung der Versorgung mit den erforderlichen Instrumenten und Verbänden, um Komplikationen durch die Beschneidung zu verringern;. Durch die Zusammenarbeit bei den bereitgestellten Informationen und Schulungen zur Beschneidung werden die gesundheitlichen Ergebnisse für die Teilnehmer und ihre gegenwärtigen oder zukünftigen Partner und Familienmitglieder maximiert.

Gewährleistung eines reibungslosen und schnellen Transfers zu oder Intervention durch klinische Dienste, wenn eine mit der Beschneidung verbundene medizinische Komplikation auftritt;. Entwicklung von Modellen, mit denen klinische und traditionelle Anbieter zusammenarbeiten und die Verantwortung für die mit dem Beschneidungsprozess verbundenen Aufgaben teilen können, wobei die unterschiedlichen Fähigkeiten, die die einzelnen Anbieter beitragen, respektiert werden; und.

Mehr über die kulturelle und soziale Bedeutung von Beschneidungen verstehen, die von traditionellen Anbietern je nach Einstellung und Alter des Eingeweihten durchgeführt werden.

Religiöse Beschneidung: Steinberg, A. Halperin, M. Eine jüdische Sichtweise: Traditionelle Beschneidung während Initiationsritualen für Männer am Ostkap, Südafrika: Männliche Beschneidung zur HIV-Prävention: Nur Zusammenfassung Komplikationen der traditionellen männlichen Beschneidung.

Mayatula V, Mavundia TR. Nur Zusammenfassung Eine Übersicht über männliche Beschneidungsverfahren bei südafrikanischen Schwarzen. Naude JH. Rekonstruktive Urologie in den Tropen und Entwicklungsländern: Dieser Sitzungsbericht enthält eine Erklärung der Teilnehmer zur Rolle von Organisationen auf Glaubensbasis bei der Bereitstellung sicherer Beschneidungsdienste für Männer.

Ein Bericht über eine Studie in Tansania enthält Ergebnisse und evidenzbasierte Empfehlungen zur Einbeziehung traditioneller Beschneider in die Verbesserung der sicheren männlichen Beschneidung zur HIV-Prävention. Dieser Bericht fasst die Ergebnisse, Schlussfolgerungen und Empfehlungen der in Uganda durchgeführten formativen Forschung zusammen, um die Einführung der freiwilligen medizinischen Beschneidung von Männern zu leiten.

Zum Hauptinhalt springen. Beispiele für eine solche Zusammenarbeit sind: Schulung traditioneller Anbieter in Anatomie, aseptischer Technik, Kontrolle des Blutverlusts und Wundverschluss; Sicherstellung der Versorgung mit den erforderlichen Instrumenten und Verbänden, um Komplikationen durch die Beschneidung zu verringern; Durch die Zusammenarbeit bei den bereitgestellten Informationen und Schulungen zur Beschneidung werden die gesundheitlichen Ergebnisse für die Teilnehmer und ihre gegenwärtigen oder zukünftigen Partner und Familienmitglieder maximiert. Gewährleistung eines reibungslosen und schnellen Transfers zu oder Intervention durch klinische Dienste, wenn eine mit der Beschneidung verbundene medizinische Komplikation auftritt; Entwicklung von Modellen, mit denen klinische und traditionelle Anbieter zusammenarbeiten und die Verantwortung für die mit dem Beschneidungsprozess verbundenen Aufgaben teilen können, wobei die unterschiedlichen Fähigkeiten, die die einzelnen Anbieter beitragen, respektiert werden; und mehr über die kulturelle und soziale Bedeutung von Beschneidungen zu verstehen, die von traditionellen Anbietern je nach Einstellung und Alter des Eingeweihten durchgeführt werden.

Weiterlesen. Die Rolle der FBOs. Südafrika. Fallstudie.

(с) 2019 southgraceoutfitters.com