Southerngraceoutfitters.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was bpm ist Lex Luger Beats

Was BPM ist, ist Lex Luger Beats

In den ersten Jahren dieses Jahrzehnts waren die Produktionen von Lex Luger unausweichlich. Beginnend mit Waka Flocka Flames "Hard In The Paint" ging der gebürtige Suffolk aus Virginia auf einen Amoklauf, der den Sound des Rap-Mainstreams veränderte und seine minimalistischen, aggressiven Elemente in den Vordergrund stellte.

In dieser Zeit waren seine Produktionen genauso zu spüren wie zu hören: Lex Luger hörte nie auf zu arbeiten, aber in den letzten fünf Jahren hat der Produzent in seiner Karriere und in seinem Leben Höhen und Tiefen erlebt. Auf dem Höhepunkt seiner Popularität, überarbeitet und ausgelaugt, trat er einen Schritt zurück, um mehr Zeit mit seinen Kindern zu verbringen. In jüngerer Zeit verbrachte er nach einem öffentlichen Streit mit seinem ehemaligen Produktionspartner Southside nach einem langen Kampf mit der Sucht einige Zeit in einem stationären Programm.

Am Telefon aus seinem Studio in Virginia klang der 27-Jährige erleichtert, auf der anderen Seite einiger schwieriger Erfahrungen zu stehen, und freute sich über die Arbeit, die er geleistet hat, einschließlich neuer Musik mit Lil Yachty, Quavo, Waka und einem unbenannte "ATL-Legende", von der man selten etwas hört.

Vor allem schien er glücklich zu sein, sich darauf zu konzentrieren, wieder das zu tun, was er liebt. Ich komme aus Suffolk, Virginia - eine echte kleine Stadt, Mann. Wir mussten 25 Minuten nach Chesapeake fahren, um uns zu erregen, also war ich im Haus oder mit meinen Freunden auf der Straße.

Ich hatte viel Zeit zum Herumficken und habe damit Musik gemacht, DJing studiert und Samples gemischt. Ich habe in der High School rumgepfuscht, aber als ich nach Hause kam, machte ich jeden Abend Musik. Ich spielte Schlagzeug in der Kirche, zu der mich meine Eltern bringen würden. Später war ich online und las Zeitschriften, in denen Produzenten Interviews führten, und ich dachte, OK, ich brauche dieses Programm diese Tastatur. Meine Eltern wollten mir diese Scheiße nicht kaufen, und ich tat nichts, um Geld dafür zu bekommen. Mein Onkel, er hatte in der Vergangenheit sein Ding in der Musik gemacht, also ging er und kaufte mir einen MPC.

Ich fing an, es zu lernen - Samples zerhacken und aufnehmen. Ich habe so viel Geld in diesen einen MPC gesteckt, weil ich einen Plattenspieler und Lautsprecher bekommen musste. Es war eine Art Verschwendung, als ich herausfand, dass ich diese Scheiße einfach mit Acid Pro machen kann. Dann machte mich mein Homie Blackman auf Fruity Loops aufmerksam, und danach war es vorbei, Bruder. Ich kochte vielleicht 12 bis 20 Schläge pro Tag. Ich bin 27, also bin ich mit Limewire, Crack-Programmen, Proxies und all dieser Scheiße aufgewachsen.

Es brachte mich dazu zu erschließen, wer ich als Mensch war. Die Leute sahen mich anders an, weil ich dieses Talent hatte. Ich nutzte das und fand heraus, wer ich sein wollte und was ich meinen Kindern überlassen wollte. Wir haben zwei oder drei Wochen lang telefoniert, und dann sagte er: "Yo, ich glaube, ich habe eine.

Ich fuhr mit drei meiner Homies dort hinunter, und wir gingen zu Debs Haus und traten es mit Waka. Sie würden jeden Sonntag bei Deb kochen - alle gingen dorthin, um zu essen, echte Familienscheiße.

Ich muss ein Teil davon sein, und das hat es geschafft - ich bin cool und rede einfach mit allen. Die Beziehungen fühlten sich einfach richtig an. Ich hatte meine Tochter wieder im Haus und wir hatten Probleme, also nutzte ich diese Chance und blieb einen verdammten Monat dort draußen. Ich tat, was ich tun musste, kam zurück, tat, was ich für meine Tochter und mein Mädchen tat, kam dorthin nach Atlanta zurück, arbeitete dort und pumpte dann Flockaveli aus. Es war hart, aber diese Scheiße war großartig. Waka hatte Gucci Manes altes Herrenhaus gekauft.

Wir haben das alles einfach drin gelassen und den Computer eingerichtet. Als ich nach Atlanta zurückkam, holte mich Southside ab.

Waka machte eine Show oder so - ich glaube nicht einmal, dass er in Atlanta war - aber ich trat mit Southside und wir fingen sofort an zu kochen.

Ich habe den Namen allerdings nicht wirklich verstanden - ich habe mich irgendwie davon distanziert. Was war es an dem Namen, das dich dazu brachte, dich zu distanzieren? Zu der Zeit hatte ich nur das Gefühl, dass "Mafia" in bestimmten Haushalten verpönt war. Ich wollte auch meine Scheiße haben.

Ich hatte eine Vision davon, wie ich meine Familie sehen wollte und was ich den Menschen zeigen wollte. Zu dieser Zeit passierte so viel in Atlanta Rap.

Wie war es, mittendrin zu sein? Ich muss einen Film machen. Als ich von dort kam, wo ich herkomme, war Atlanta verrückt. Ich musste schnell erwachsen werden. Jeden Tag war es aufstehen, sich anziehen, vielleicht ein Outfit holen, die Interviews machen, versuchen, mehr Interviews zu bekommen, sich mit wem du kannst treffen, ins Studio gehen, verlinken, Beats spielen, nach Hause kommen, verdammt noch mal mehr machen Beats, fick in der Zwischenzeit herum.

Sie könnten etwas trinken gehen, Shorty haben, ein Videospiel spielen - aber nicht lange. Atlanta hat mir das beigebracht. Es war harte Arbeit, aber es hat sich gelohnt. Im Jahr 2011 hatten Sie den Klang des Augenblicks. Was haben Sie damals bemerkt? Ich war jung und bewegte mich sehr schnell, so dass ich das Gefühl hatte, an manchen Tagen in manchen Momenten nicht einmal bei Bewusstsein zu sein. Dieser Gefühlsmensch ist ein Ansturm - wie eine Droge. Ich habe versucht, größer zu sein als ich war, also habe ich zehnmal härter gearbeitet. Ich habe nicht geschlafen, also würde ich es verlieren und einfach abfließen.

Meine Beats würden beschissen klingen. Ich konnte nicht auftreten. Es wurde schlimm, also fing ich an, mich wieder zu melden, mich von der Produktion zurückzuziehen und mehr mit meinen Kindern im Haus zu sein - sie jeden Tag zur Schule zu bringen, nach Hause zu kommen und mit meinem Mädchen zu tun, was ich kann. Ich kochte nebenbei, stellte ein Studio ins Haus und arbeitete, wann immer ich Lust dazu hatte.

Ich würde die Kinder von der Schule abholen, sie würden die Hausaufgaben machen, ein wenig fernsehen, herumspielen, schlafen gehen. Während sie schlafen, koche ich vielleicht ein bisschen mehr oder gehe in den Club, genieße einfach das Leben. Darauf wollte ich zurückkommen, weil ich mich wie ein Roboter fühlte.

Sie mussten Ihre Prioritäten neu ordnen. Ja, denn zu dieser Zeit - als ich heiß rauchte - riefen alle an. Sie alle wollen diesen Sound. Es ist so, okay, cool, ich kann das alles, aber dann verpasse ich den ersten Schultag meiner Tochter.

Es fiel mir schwer, das Gleichgewicht zu halten, weil ich mich intensiv mit der Musik beschäftigte, also ließ ich die Musik komplett los und machte es gut mit der Familie. Jetzt bin ich 27 und lerne, beide gleichzeitig zu balancieren. Ich wollte einfach nicht dieser Typ sein. Ich wollte es weiter erhöhen. Ich steckte wirklich fest. Ich und Southside nennen es "das Rezept": Sie hüpfen vor den Computer und haben diese Geräusche, die Sie jedes Mal hören.

Sie erhalten einige Tasten, Bässe oder einen Lead und machen eine Melodie. Sie fügen Schlagzeug hinzu und es ist das gleiche Rezept - es klingt aufgrund der Melodie einfach anders. Ich bin gerade müde geworden. Ich hatte einfach das Gefühl, mein verdammtes Gehirn - mein ganzes Leben - sei auf einer Schleife. Ich erinnere mich, wie häufig Ihr Musterpaket zu dieser Zeit für jeden aufstrebenden Produzenten war. Für jeden Produzenten gibt es ein Soundkit. Sie probieren die Trommeln dieser Jungs und gehen ins Internet. Es ist eine Packung mit dreißig oder vierzig Snares und Kicks von The Neptunes.

Meine Generation nahm diese und mischte sie zusammen. Ich würde das D-Block-Schlagzeug und die Snare nehmen und es mit einem Shawty Redd 808-Bass oder einem alten Quincy Jones-Hitzkopf-Loop mischen.

Zuerst gab es kein offizielles Lex Luger-Schlagzeug, das ich herausbrachte - die Leute haben nur meine Sounds zerhackt oder Sounds, die ich bereits von jemand anderem genommen habe. Es ist ein gutes Gefühl und es ist ein schlechtes Gefühl. Angenommen, ich habe das Drumma Boy Kit verwendet. Diese Scheiße hat mein Leben verändert, Bruder. Es brachte mich dazu, Essen für meine Familie auf den Tisch zu legen. Wenn ich das für ein bestimmtes Kind mache, ist das verdammt großartig. Letztes Jahr hättest du einen Beat Battle mit Southside machen sollen, aber es kam nie zustande.

Was ist passiert? Ich werde es tausend behalten. Ich ging durch diese dunkle Phase, trank nur und nahm Drogen. Emotionen waren überall. Ein verdammtes Telefon und soziale Medien zu haben, ist nicht das Beste mit Drogen, Emotionen und Alkohol.

Ich würde spät abends online gehen, beschissen - nur meine Meinung in diesem Forum äußern. Die Leute haben davon Wind bekommen. Southside ist eine echte, also hat er mich verprügelt.

(с) 2019 southgraceoutfitters.com