Southerngraceoutfitters.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Shabbos Königin, wenn ich groß bin

Shabbos Königin, wenn ich groß bin

Machen Sie einen Eindruck - schalten Sie eine Anzeige auf The Dance Enthusiast. Mehr erfahren. Ihre Unterstützung hilft uns, den Tanz in New York City und darüber hinaus abzudecken! Spende jetzt. Drinnen, an einem Freitagabend, sind die Lichter gedimmt, aber in der Lobby tummeln sich Menschen, die Wein trinken und knusprige Vorspeisen aus Äpfeln, Minze und Erdbeeren essen.

Teilweise Ritual, teils Aufführung und teils Abendessen, die Veranstaltung ist die Idee - oder soll ich Liebeskind sagen - des Künstlers Stuart Meyers. Meyers, ein in Berlin und New York ansässiger Performer, der zertifizierter Hypnotiseur ist, führt uns durch einen exzentrischen Schabbat, der sich wie eine Mischung aus einer Revue, einer Friendsgiving- und einer Gruppentherapiesitzung von Barbra Streisand anfühlt. Dies war mein erster Schabbat. Meine engste Erfahrung war es, meine italienische Großmutter zu besuchen, um die Sonntags-Sauce aufzuwachsen.

Heute Abend hatte ich jedoch weniger Schreien und keine schlechten Witze mit freundlicher Genehmigung meines Onkels Steve. Aber die beiden teilen eines: Viel, viel Wein.

Nach einigem Hin und Her beginnt die Veranstaltung offiziell. Der Darsteller wirft den Kopf zurück und schwelgt in einem Moment der Ekstase. Meyers übernimmt bald die Rolle einer jüdischen Mutter. Obwohl dieser Schabbat alles andere als traditionell ist, führen wir einige seiner Rituale durch. Wir zünden Teekerzen an und arrangieren sie ungewollt in einem schiefem Herzen, während Meyers einen Segen rezitiert. Wir trinken einen Schluck aus einer gemeinsamen Tasse Wein und waschen abwechselnd unsere Hände in einer Schüssel, während ein anderer Teilnehmer Wasser über sie gießt. Freunde und Kollegen stehen im Kreis und halten Hände mit Fremden.

Unsere letzte Ruhestätte ist ein langer Tisch mit Kerzen, ein veganes Fünf-Gänge-Menü und natürlich mehr Wein.

Zwischen den Kursen singt Meyers zu den Tracks von Barbra Streisand. Er fragt den Tisch, wie wir uns ausruhen. Während immer mehr Menschen sich teilen, liegt gute Laune in der Luft, und ich vergesse meine bevorstehenden Fristen, die Parkland-Schießerei und meinen ständig wachsenden Haufen Wäsche. Aber bald müssen wir. In unserer Spaltungskultur sollten mehr solche Versammlungen begrüßt werden. Unter seinem Glitzer und Lager zeigt uns Shabbos Queen, dass das Brechen von Brot die Verbindung und den Zweck fördert.

Die Erfahrung kann sogar dazu führen, dass wir mitfühlender auf die anderen seltsamen Vögel reagieren, die auf unserem Weg fliegen. Alle von diesem Autor anzeigen. Veröffentlicht am 5. März 2018 Foto mit freundlicher Genehmigung des Künstlers. Emily Giovine. Die Shabbos-Königin; Foto mit freundlicher Genehmigung des Künstlers. Alle Funktionen. Erfahren Sie mehr. Tragen Sie dazu bei Ihre Unterstützung hilft uns, den Tanz in New York City und darüber hinaus abzudecken! Spende jetzt.

(с) 2019 southgraceoutfitters.com