Southerngraceoutfitters.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Jeff Hoss Howard Nachruf New York

Jeff Hoss Howard Nachruf New York

David B. Keers, 68, aus Berwick, war am Sonntag, dem 23. Juni 2019, bei seinem Herrn zu Hause. Er wurde am 3. August 1950 in Upland als Sohn des verstorbenen William G. Salmon Keers geboren. Er absolvierte die Downingtown High School. Er war von 1970 bis 1971 im aktiven Dienst der US-Armee und von 1974 bis 1976 während des Vietnamkrieges.

Während seines Dienstes erhielt er mehrere Medaillen, darunter das Vietnam Cross of Gallantry with Palm. David mochte Tischlerei und Holzbearbeitung; Im Laufe der Jahre baute er viele Stücke für sein Haus. Er war ein begeisterter Leser und besuchte die McBride Memorial Library, bevor sich sein Gesundheitszustand verschlechterte. Er liebte es, Zeit mit seiner Familie zu verbringen. Er wird von seiner liebevollen Frau von 48 Jahren, Linda S., sehr vermisst werden.

Ein Gedenkgottesdienst findet unter 1: Box 3125, Williamsport, PA 17701-0125 statt. Online-Komfortnachrichten können an das Beileid hellerfuneral gesendet werden. Bitte fügen Sie den Namen des Verstorbenen in die Betreffzeile Ihrer E-Mail ein. Wenn Sie durch Klicken auf den E-Mail-Link nicht zu Ihrem bevorzugten E-Mail-Dienst gelangen, kopieren Sie einfach das Beileid hellerfuneral. Barbara J. Sie wuchs auf dem sogenannten Pee-Wee Hill in Mifflinville auf.

Nach ihrem Abschluss an der Mifflinville High School widmete sie ihr Leben ihrer Familie als Hausfrau und Mutter von vier Töchtern. Barbara nahm an vielen Spendenaktionen für die Kirche teil, darunter bei der Herstellung von Donuts, mit Rosinen gefüllten Keksen sowie Abendessen mit Hühnchen und Waffeln.

Sie wird von ihren Töchtern sehr vermisst werden: Clarence V. Er wurde in Dorrance Township erzogen und erzogen. Er genoss es, auf der Familienfarm zu arbeiten und die vielen damit verbundenen Aufgaben zu erledigen. Er wird von seinen Brüdern sehr vermisst werden: Mary Ann Vencak, Hobbie; viele Nichten und Neffen.

Zusätzlich zu seinen Eltern starben vor ihm seine Brüder George und Joseph Evancho. Die Familie wird Freunde ab 8 Uhr empfangen: Ein Grabgottesdienst wird um 9 Uhr folgen: Deborah L.

Nach ihrem Umzug nach Nescopeck absolvierte sie die Columbia Montour Vo-Tech. Debbie arbeitete als CNA in mehreren Pflegeheimen in der Region über Agenturdienste, bis sie behindert wurde. Sie war auch Mitglied der American Paint Horse Association. Sie genoss es, ihre Tochter im Laufe der Jahre zu vielen Pferdeshows zu bringen, um an 4H und der Lackierstrecke teilzunehmen. Sie mochte es zu konservieren, zu backen, Filme zu schauen und draußen zu sein sowie mit lieben Freunden zu besuchen.

Sie schätzte es, ihre Enkelkinder im Laufe der Jahre wachsen zu sehen. Sie liebte Musik, besonders Elvis Presley, und hatte sogar das Privileg, Graceland in ihren jüngeren Jahren zu besuchen. Sie wird von ihrem liebevollen Ehemann von 35 Jahren, George Lane Jr., sehr vermisst werden. Sie wird auch von ihrem geliebten Hund Hondo sehr vermisst werden, der immer an ihrer Seite war.

Einschließlich der Familie wird sie von einigen großartigen engen Freunden, die physisch und emotional immer für sie da waren, sehr vermisst werden. Gottesdienste werden nach Belieben der Familie abgehalten. Gedenkspenden werden Ihrem örtlichen Tierheim oder der American Lung Association empfohlen. Earl McCormick Jr. Er besuchte Schulen in der Region Montgomery. Derzeit war er bei Knorr Hauling, Inc. beschäftigt. Er arbeitete hart und bemühte sich um alles, was er tat. In seiner Freizeit ging er gerne angeln.

Im Winter stellte er gerne Riegelhakenteppiche für seine Familie her. Er wird von seiner liebevollen Frau von 52 Jahren, Dorothy M., sehr vermisst werden.

Aimee J. Hoffman Swafford, 39, aus Mifflinville verstarb am Freitag, dem 14. Juni 2019, zu Hause unter der Obhut des Commonwealth Hospice. Ihre Familie war an ihrer Seite. Sie besuchte Columbia Montour Vo-Tech.

Im Laufe der Jahre war sie in verschiedenen lokalen Unternehmen beschäftigt, darunter in der Ribbon Factory, Giant Foods und Sonoco Gas. Aimee hatte einen grünen Daumen und liebte es, sich um die Blumen und das Gemüse in ihrem Garten zu kümmern. Sie spielte gern Billard, ging schwimmen und machte Spaziergänge durch die Berge. Zusätzlich zu ihrer Mutter und ihrem Stiefvater wird sie von ihrem liebevollen Ehemann von fast drei Jahren, Dan Swafford, sehr vermisst werden. geschätzte Tochter Leeanna Ross; Brüder Aaron Hoffman und Frau Meredith, Berwick; Jason Hoffman, Mesa, AZ; Schwester Jennifer Story und Ehemann Fred, Mesa, AZ; mehrere Nichten und Neffen; Tanten; Onkel; Cousins; und Großfamilie.

Ralph E. Manning, 84, aus Nescopeck starb am 6. Juni 2019 friedlich im Schlaf in seinem Haus. Er wurde am 8. September 1934 in Berwick geboren und war das letzte lebende Kind des spätgeborenen Russel K. Mausteller Manning Sr. Er war Absolvent der Berwick High School, Klasse von 1952. Nach seinem Abschluss war Ralph als Gerätereparaturmann beschäftigt bei Cashmarks, Berwick. Briggs Manning. Ralph war aktives Mitglied der Wesley United Methodist Church in Nescopeck, wo er als stellvertretender Finanzschatzmeister im Kuratorium tätig war.

Ralph war ein ehemaliger Präsident und Mitglied des Mountain Laurel Campers Club. Sie reisten auch auf zahlreichen Kreuzfahrten zu den Karibik. Ralph war immer für seine Familie da und verbrachte gerne Zeit mit ihnen. Leider verstarb Ruth am 16. Mai 2019. Neben seiner Frau und seinen Eltern starb vor Ralph sein Schwiegersohn Gregory Fayock. Brüder: Er wird von seinen Kindern sehr vermisst werden: Er hat eine Urenkelin, Malia Fayock, und freute sich auf eine weitere Urenkelin und einen Urenkel, beide im Juli.

Er wird auch von vielen Nichten und Neffen überlebt. Eine Feier des Lebens findet um 11 Uhr statt: Die Familie wird Blumen zur Verfügung stellen. Gedenkspenden werden Wesley U vorgeschlagen.

Er wird für immer geliebt und von seiner Familie, seinen Freunden und allen, die ihn kannten, sehr vermisst werden. Stefanie L. Cieplik, 48, aus Berwick verstarb am Donnerstag, dem 30. Mai 2019, unerwartet in ihrem Haus. Sie absolvierte die Berwick High School. Sie war eine große Tierliebhaberin und hielt am Straßenrand an, um Nutztiere zu begrüßen, wann immer sie die Gelegenheit dazu hatte. Sie liebte es, Zeit mit ihren Freunden und ihrer Familie zu verbringen.

Stefanie babysittete ihre Nichten und Neffen, die sie alle verehrte. Ihr Vater hatte ihr den Tod vorausgegangen. Familie wird Freunde von 6 empfangen: Gerald R. Geboren am 3. März 1936, war er der vierte Sohn des verstorbenen F.

Pierce und Violett Hendricks Hornberger. Er war ein Meister der Holzbearbeitung und des Schnitzens. Er jagte und fing gern. Er reiste mit seiner Frau Jo um die Welt. Gerald gehörte zu den Boy Scouts of America, wo er sein Star Badge erhielt und 1950 seine Truppe beim National Jamboree vertrat.

Er wird von seiner 59-jährigen Frau Jo sehr vermisst werden; eine Tochter, Jodi Weller und Ehemann Glenn; Sohn Joel und Frau Tanis; 5 Enkelkinder; 3 Urenkel und Zwillinge unterwegs im August.

Zusätzlich zu seinen Eltern starben vor ihm seine Brüder Sherman, Elwood und Kenneth. Die Beerdigung erfolgt nach Belieben der Familie. Dorothy J. Sie absolvierte die Newport Township High School. 1952 heiratete sie Rudolph D. Dorothy war eine hingebungsvolle Frau und Mutter, die hart arbeitete, um ihrer Familie ein liebevolles Zuhause zu bieten.

Sie half auch bei den Aufgaben der Familienfarm.

(с) 2019 southgraceoutfitters.com