Southerngraceoutfitters.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie wurde Podcast-Software gemacht

Wie wurde Podcast-Software gemacht

Träumen Sie davon, den nächsten äußerst erfolgreichen Podcast zu starten und Ihre Audioinhalte mit der Welt zu teilen? Die Auswahl der besten Option kann zeitaufwändig und frustrierend sein. Es gibt eine Menge Optionen mit ähnlichen Funktionen.

Wie wählst du die beste aus? Ich möchte Ihnen die Auswahl erleichtern, indem ich Informationen zum besten Podcast-Hosting bereitstelle, damit Sie die perfekte Lösung für Ihren neuen Podcast finden.

Es gibt kostenlose Optionen, Unternehmensoptionen und alles dazwischen - alles hängt davon ab, was Sie erstellen möchten. Diese Bewertungen basieren auf Preis, Zuverlässigkeit, technischem Support, monatlichem Upload-Volumen, iTunes-Konformität, Speicherung, Monetarisierung, Benutzerfreundlichkeit, Marketingfunktionen, Integration in Apps und mehr.

Bitte beachten Sie, dass einige der unten aufgeführten Links möglicherweise Affiliate-Links sind. Ich habe jedoch jedes Tool auf dieser Liste überprüft und glaube, dass dies die Tools sind, die am effektivsten zum Starten und Ausführen eines neuen Podcasts sind.

Podcast-Hosting bietet das Datei-Hosting und den RSS-Feed für Ihren Podcast. Wenn ein Benutzer Ihren Podcast abonniert, sendet der Podcast-Host die Audiodateien und Medien direkt an die Plattformen. Am Ende ist Podcast-Hosting eine einfache Einrichtung. Die besten Anbieter machen viel mehr als das.

Darüber hinaus können Podcast-Hosts-Websites auch Funktionen wie Streaming-Konformität, das Starten eines WordPress-Blogs manchmal mit einer kostenlosen Website und Ihrer eigenen Domain, Dateispeicher und unbegrenzte Bandbreite enthalten, um sicherzustellen, dass Ihre Podcast-Dateien sicher sind und frei zwischen den Hosting-Plattformen migrieren können. Ihr Podcast benötigt zuerst einen Host. In diesem Handbuch finden Sie die besten Optionen, um Zeit zu sparen, sodass Sie sich nur auf die Aufnahme großartiger Podcasts konzentrieren müssen.

PodBean ist seit 2006 im Podcasting-Hosting-Bereich tätig. Sie können kostenlos loslegen. Auf dieser Ebene können Sie bis zu 5 Stunden Inhalt pro Monat hochladen, es sind jedoch nur 100 GB Bandbreite pro Monat zulässig. Dieser Plan ist viel besser als die kostenlose Option - erstens erhalten Sie unbegrenztes Audio-Hosting und Videospeicher. Zweitens können Sie Ihren Episoden dynamisch Ihre eigenen gesponserten Werbekampagnen hinzufügen, um schneller Geld zu verdienen. Dieser Plan ermöglicht es einem Patron-Programm auch, wiederkehrende Einnahmen aus der Hörerunterstützung zu akzeptieren.

Schließlich erhalten Sie auch eine mobile App, Analyseberichte und automatische Beiträge auf Facebook und Twitter. Insgesamt ist PodBean meine erste Wahl und der Unlimited Plus-Plan ist der beste Einstieg in Ihre Podcasting-Reise. Buzzsprout ist ein Host, der seit 2009 im Geschäft ist und keine Vorabkosten oder Abrechnungen hat. Sie bieten auch Podcast-Hosting kostenlos als eine großartige Option für diejenigen, die gerade erst anfangen. Mit ihrem kostenlosen Plan können Sie nur zwei Stunden Inhalt hochladen und Ihre Dateien 90 Tage lang hosten.

Diese Bandbreite umfasst ungefähr 20.000 bis 40.000 Episodenspiele pro Monat. Mit Buzzsprout können Sie einen Podcast-Player direkt in Ihre Website einbetten - und Sie können nur eine Episode oder eine ganze Wiedergabeliste mit Episoden anzeigen:

Sie bieten ein benutzerfreundliches Analyse-Dashboard mit einem Algorithmus, der schätzt, wie viele Hörer jede Episode innerhalb der ersten 90 Tage empfängt. Sie können auch anzeigen, aus welchen Ländern sich Ihre Hörer einstellen, um Ihr Publikum besser zu verstehen. Mit Buzzsprout können Sie auch ein Upgrade auf 128k-Stereooptimierung durchführen.

Sie machen das Hochladen und Planen Ihres Podcasts zum Kinderspiel - Sie laden einfach Ihr Audio hoch, ändern den Episodentitel und die Beschreibung und planen Ihren Podcast in allen wichtigen Verzeichnissen:. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie bei Bedarf problemlos Episodenkapitelmarkierungen hinzufügen können, damit Ihre Hörer die schnellen Details Ihrer Episoden auf einen Blick besser verstehen können.

Es ist bekannt, dass sie ihren Podcastern absolut alles bieten, was Sie benötigen, um Ihr Podcast-Publikum zu vergrößern. Dazu gehören das Hosten unbegrenzter Shows, das Verwalten mehrerer Benutzer pro Konto, das Generieren von Markenwebsites mit einem Domainnamen, das Verteilen Ihres Podcasts und das Anzeigen erweiterter Analysen. Castos ist ein voll ausgestattetes Podcasting-Plugin für WordPress.

Laden Sie Ihre Audiodatei hoch, geben Sie Ihre Beschreibung ein, und der Podcast wird mit einem anpassbaren Mediaplayer auf Ihrer Website live geschaltet: Mit den höherstufigen Plänen haben Sie die Möglichkeit, erneut auf YouTube zu veröffentlichen und ein vollständiges Podcast-Video-Hosting zu erhalten. Eine weitere großartige Funktion ist die automatische Transkription. Wenn Sie Ihre Audiodatei hochladen, wird innerhalb weniger Minuten eine Transkription an Ihr Castos-Dashboard zurückgegeben. Sie können diese Transkription entweder kopieren und in WordPress einfügen oder die PDF-Version herunterladen und Ihrer Site hinzufügen.

Wenn Sie bereits eine WordPress-Site haben, ist Castos eine gute Wahl. Beginnen Sie mit einer kostenlosen 14-Tage-Testversion und sparen Sie 2 Monate kostenlos bei Jahresplänen. Nach Jahren des Podcastings suchte er nach dem bestmöglichen Podcast-Player für Ihre Website, den Ihre Besucher lieben werden. Als Nächstes geben Sie Ihre Abonnement-URLs ein, um Ihre Show in die Hauptverzeichnisse zu verschieben. Schließlich passen Sie die Farben Ihres Podcast-Players an und fügen den Player einfach Ihren Posts und Seiten hinzu.

Wenn Sie eine WordPress-Site haben und Ihre Dateien hosten, an die wichtigsten Podcast-Netzwerke senden und sie mit Ihren eigenen Designs auf Ihren WordPress-Seiten und -Postings anzeigen möchten, ist Smart Podcast Player Ihre erste Wahl.

Spreaker ist eine auf Mobilgeräte ausgerichtete Website, deren Speaker Studio-Tool sowohl für Desktop- als auch für Mobilgeräte verfügbar ist. Ihr kostenloser Basisplan ist mit nur 5 Stunden Speicherplatz und einer Sitzung von 15 Minuten ziemlich begrenzt. Ihre kostenpflichtigen Pläne bieten großartige Funktionen wie die Möglichkeit, Widgets in Ihre Website einzubetten, Episoden zu planen und sogar Ihre eigene mobile App zu bestellen. Alle Pläne ermöglichen Podcastern das Teilen privater Episoden, das Anzeigen von Intro-Einfügungen für Anzeigen und das Teilen von Werbeeinnahmen zur Monetarisierung.

Darüber hinaus verfügen bezahlte Spreaker-Pläne über eine hervorragende Speicherkapazität. Joe Rogan Längenstatus erreicht. Als Mitglied der Podcast-Websites erhalten Sie auch Unterstützung für digitales Marketing, um Ihre Podcasts, Anzeigen und Podcasting-Ratschläge von echten, erfahrenen Podcastern zu bewerben. Ihre Akademie bietet Video-Tutorials, Medien und ein hilfreiches Community-Forum, um Strategien auch mit anderen Podcastern zu diskutieren. Darüber hinaus können Sie Builder verwenden - einen Website-Builder per Drag & Drop mit Themen, die nur für Podcaster gelten.

Diese Themen sind mobilfreundlich und Sie können auch Zielseiten hinzufügen, wenn Sie Ihren Podcast vermarkten müssen. Es gibt kostengünstige und sogar kostenlose Optionen, aus denen Sie auswählen können, wenn Ihr Budget knapp ist. Möglicherweise können Sie nicht stundenlang Inhalte auf Ihrem Podcast-Server hosten, aber eine kostenlose Testversion oder ein kostenloser Plan können Ihre Füße in der Funktionsweise von Podcast-Hosts nass machen.

Hier sind meine Tipps für das beste kostenlose Podcast-Hosting im Jahr 2019. Libsyn ist einer der beliebtesten Hosts, der sich darauf konzentriert, allen, vom Anfänger bis zum Podcasting-Profi, zu helfen, ihre Arbeit schnell zu monetarisieren. Sie sind auch einer der ursprünglichen Podcast-Hosts, die im Jahr 2004 gestartet wurden. Wie andere Podcast-Hosts bieten sie ihren Benutzern zwischen 50 und 1500 MB monatlichen Speicherplatz, bieten Analyseberichte, RSS-Link-Generierung, Premium-Inhalte und ihre eigene App.

Über die Hosting-Dienste erhalten Sie Zugriff auf alle eingebetteten Player, Twitter-Karten und zeitgesteuerten Kommentare, auf die Podcaster antworten können. Mit einem kostenlosen Konto können Sie 3 Stunden Inhalt pro Monat hochladen und grundlegende Berichte erhalten. Durch den Kauf des erweiterten SoundCloud Pro Unlimited-Kontos erhalten Sie unbegrenzte Upload-Zeit, geplante Veröffentlichungen, Steuerelemente zum Einbetten und die Möglichkeit, 5 Podcasts an Ihr Profil anzuheften. Mit Podomatic können Ersteller Ihre neuen Audioinhalte in einem Dashboard aufzeichnen, hochladen und bewerben.

Eine ihrer Stärken ist die Fähigkeit, Ihre Podcast-Werbung und Ihr Crowdsourcing mithilfe von Patreon und Advertisecast zu bewerben. Außerdem verfügt Podomatic über Social-Sharing-Optionen und Ihr Podcast kann direkt in Facebook- und Twitter-Feeds abgespielt werden. Sie arbeiten mit Weebly zusammen, um Ihnen bei der Erstellung einer Website zu helfen und eine kostenlose Podcast-App für iOS und Android bereitzustellen. Simplecast bietet seinen Podcastern eine Menge großartiger Funktionen: Sie können auch mit mehreren Podcast-Managern zusammenarbeiten, indem Sie Benutzer zu Ihrem Simplecast-Konto einladen.

Sie bieten eine 14-tägige Testversion und einfache Preise. Blubrry ist ein leistungsstarker Podcast-Hosting-Service, der nicht nur Hosting, sondern auch verwaltetes WordPress-Hosting mit PowerPress, dem 1 WordPress-Plugin für Podcaster, bietet.

Sie bieten ein Podcasting-Handbuch, das Ihnen eine Menge detaillierter Informationen zur Nutzung ihrer Dienste sowie Tipps und Ratschläge für den Erfolg Ihres neuen Podcasts bietet. Wenn Sie unbegrenzte Hosting-Services wünschen, können Sie auf deren professionellen Plan upgraden. Blubrry wird aufgrund seines Kunden-First-Ansatzes schnell zu einer der am besten bewerteten Optionen. Um diesen wachsenden Markt zu erschließen und die beste Option auszuwählen, müssen Sie verschiedene Fragen berücksichtigen. Viele Podcast-Hosts bieten nur zwei Stunden Upload-Zeit pro Monat, während andere unbegrenzte Uploads anbieten.

Prüfen Sie die Upgrade-Optionen, wenn die Skalierbarkeit wichtig ist. Mit Premium-Plänen erhalten Sie Zugriff auf unbegrenzten Speicherplatz, Upload-Zeiten und monatliche Downloads. Sie können auch Geld sparen, indem Sie jährlich zahlen. Sie benötigen beispielsweise Speicher ohne Fehlerüberschreitung, Anzeigen, Monetarisierung, Medienvalidierung, FTP-Uploads, ID3-Tagging und iTunes-Optimierung.

Podcast-Plattformen, auch als Podcast-Verzeichnisse bezeichnet, sind Dienste wie iTunes, Spotify und Google Play, die Ihre Podcast-Dateien und RSS-Feeds auf ihre Front-End-Systeme übertragen. Auf diese Weise kann Ihr Publikum Ihre Show problemlos mit einer Podcast-App, einem Computer, einem iPhone oder einem Android-Gerät finden. Sie laden Ihr Audio einfach mit Ihrem Podcast-Host hoch. Wenn die Podcast-Plattform etwas Neues in Ihrem Feed erkennt, lädt sie die Datei herunter und zeigt den Benutzern die neue Episode an.

Diese Verzeichnisse stellen sicher, dass Sie vor den meisten Hörern stehen und Ihre Feeds nach jeder Episode automatisch aktualisiert werden. Im März 2018 haben Apple Podcasts 50 Milliarden Podcast-Downloads aller Zeiten und über 550.000 Shows bestanden.

Beeindruckende Zahlen! Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie eine aktive Apple ID haben, um Ihren Podcast einzureichen. Melden Sie sich bei iTunes Connect an. Klicken Sie oben links im Podcast-Dashboard auf und geben Sie Ihren RSS-Feed in das Textfeld ein. Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Texte und Grafiken einsatzbereit sind. Google Play ist eine weitere der beliebtesten Apps mit monatlich über 1 Milliarde aktiven Nutzern. TuneIn ist eine wachsende Website mit über 75 Millionen Hörern und über 120.000 Live-Radiostreams. Sie haben auch viele Live-Sportarten, Musik, Nachrichten und globale Internetradiosender.

Füllen Sie das TuneIn-Kontaktformular aus und fügen Sie alle Ihre Podcast-Informationen hinzu. Spotify entwickelt sich schnell zu einer der größten Podcast-Sites mit beeindruckenden 191 Millionen aktiven Hörern und 87 Millionen bezahlten Abonnenten.

In der Vergangenheit war es nicht einfach, Ihren Podcast auf Spotify auf der Website selbst abzurufen. Sie mussten Ihren Host verwenden und Ihren Podcast auf diese Weise an Spotify senden. Das hat sich jedoch geändert.

(с) 2019 southgraceoutfitters.com