Southerngraceoutfitters.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie Traktionsstangen vorwärts funktionieren

Wie Traktionsstangen vorwärts funktionieren

Blattfedern sind flexible Federstahlstangen mit einer Länge von etwa zwei Metern und Schlaufen am vorderen und hinteren Ende, die auf beiden Seiten der Rückseite des Fahrzeugs am Fahrzeugrahmen befestigt sind. Die einteilige Differentialantriebsachse ist in der Mitte beider Federn befestigt. Beim normalen Beschleunigen sorgen die Federn für eine geringe Drehkraft, wenn die Achse versucht, sich rückwärts zu drehen und die Antriebsräder vorwärts zu drehen.

Beim kräftigen Beschleunigen versucht die Achse, die Vorderteile der Federn anzuheben und die hintere Länge der Federn deutlicher abzusenken. Beim Versuch, heftig zu beschleunigen, wie beim Drag Racing, dreht die Achse die normalerweise geraden Federn in eine S-Form und die Traktionsräder beginnen auf und ab zu hüpfen. Dies verringert ihre Traktion und führt dazu, dass sie heftig abprallen und plaudern.

Zusätzlich wird die normalerweise gerade Antriebswelle von vorne gezwungen, sich in einem Winkel zu drehen, was langfristig zu Vibrationen und möglicherweise zum Versagen des U-Gelenks führen kann. Zugstangen sind kräftige starre Stangen oder Rohre aus gehärtetem Stahl mit schwenkbaren Halterungen an beiden Enden. Die vorderen Enden der Stangen sind mit den vorderen Federbefestigungen am Fahrzeugrahmen verbunden. Die hinteren Halterungen sind an der Unterseite der Antriebsachse angeschraubt. Traktionsstangen verhindern, dass sich die Achse nach hinten dreht, während die Antriebsräder nach vorne gedreht werden, wodurch das Aufwickeln der Blattfedern vollständig verhindert wird und die hinteren Antriebsräder für eine bessere Traktion auf den Bürgersteig gedrückt werden.

Traktionsstangen sind für den Hot-Rod-Enthusiasten relativ einfach, sich auf Straßenstangen zu installieren. In der Regel werden sie von ernsthaften Rennfahrern von Profis installiert, damit sie getestet und auf Spitzenleistung eingestellt werden können.

Manchmal möchten ernsthafte Benutzer von Traktionsstangen tatsächlich eine leichte Vorwärtsverdrehung einstellen, so dass die Achse bei Start mit voller Kraft eine exakte Nullverdrehung annimmt. Einige Rennfahrer fügen immer noch Traktionsstangen zu Hinterradaufhängungen ohne Blattfeder hinzu, z. B. zum Längslenker mit Schraubenfedern, um weich gefederten Personenkraftwagen mehr Stabilität zu bieten. Traktionsstangen verleihen der Hinterradaufhängung zusätzliche Steifigkeit, sodass die bequeme Fahrt beeinträchtigt werden kann.

Dieser Artikel wurde vom It Still Runs-Team verfasst, kopiert, bearbeitet und über ein Mehrpunkt-Auditsystem überprüft, um sicherzustellen, dass unsere Leser nur die besten Informationen erhalten. Kontaktieren Sie uns, um Ihre Fragen oder Ideen einzureichen oder einfach mehr über It Still Runs zu erfahren. Wie funktionieren Traktionsstangen? Lösung Traktionsstangen sind kräftige starre Stangen oder Rohre aus gehärtetem Stahl mit schwenkbaren Halterungen an beiden Enden.

Installation Traktionsstangen sind für den Hot-Rod-Enthusiasten relativ einfach, sich auf Straßenstangen zu installieren. Variationen Manchmal möchten ernsthafte Benutzer von Traktionsstangen tatsächlich eine geringfügige Vorwärtsverdrehung einstellen, sodass die Achse bei Start mit voller Kraft eine exakte Nullverdrehung annimmt. Der einzige Nachteil: Über den Autor Dieser Artikel wurde vom It Still Runs-Team verfasst, kopiert, bearbeitet und über ein Mehrpunkt-Auditsystem überprüft, um sicherzustellen, dass unsere Leser nur die besten Informationen erhalten.

(с) 2019 southgraceoutfitters.com