Southerngraceoutfitters.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie man Gitarren-Tabs liest, die die Nase zupfen

Wie man Gitarrenlaschen liest, die Nase zupfen

Weniger anzeigen ... Gitarristen haben ihr eigenes spezielles Musiknotationssystem, das als Gitarrentabulatur oder kurz "Gitarren-Tabs" bezeichnet wird. Mit Hilfe von Gitarren-Tabs kann ein Gitarrist eine Vielzahl von Musikstücken spielen, ohne jemals lernen zu müssen, wie man Standard-Noten liest. Obwohl Gitarren-Tabs keine perfekte Art sind, Musik zu beschreiben, haben sie neueren Generationen von Gitarristen ermöglicht, schnell und einfach Informationen darüber auszutauschen, wie man Songs über das Internet auf der ganzen Welt spielt.

Jeder Gitarrist sollte mindestens ein grundlegendes Verständnis für das Lesen von Tabulaturen haben - dies ist de facto die Abkürzung für einen Großteil der online geschriebenen Gitarrenmusik. Um Gitarren-Tabs zu lesen, beginnen Sie damit, jedem der 6 Tabs eine Saite auf der Gitarre zuzuordnen, wobei das niedrige E die dünnste Saite und das hohe E die dickste Saite darstellt.

Verwenden Sie als Nächstes die Zahlen auf der Registerkarte, um zu bestimmen, wo Sie Ihre Finger platzieren sollen. Zum Beispiel bedeutet eine "1" in der unteren Zeile, die niedrigste Note im ersten Bund zu spielen. Lesen Sie dann die Notizen auf der Registerkarte nacheinander von links nach rechts und gehen Sie erst dann zur nächsten Zeile, wenn Sie das Ende der Zeile davor erreicht haben. Lesen Sie weiter, um weitere Ratschläge von unserem Musik-Rezensenten zu erhalten, einschließlich des Lesens spezieller Symbole, z. B. für Saitenbiegungen oder Schiebetechniken! Dieser Artikel wurde von Nate Savage mitverfasst.

Nate Savage ist ein professioneller Gitarrist mit über 16 Jahren Erfahrung im Unterrichten von Gitarre für Studenten auf der ganzen Welt. Sein YouTube-Kanal Guitareo hat über 450.000 Abonnenten. 23. Mai 2019. In diesem Artikel werden 9 Referenzen zitiert, die sich am Ende der Seite befinden.

Zeigen Sie die Registerkartennotation als Darstellung der Saiten der Gitarre an. Ein Tab wird normalerweise mit sechs horizontalen Linien geschrieben, die jeweils einer Saite auf der Gitarre entsprechen. Die untere Zeile steht für die niedrigste und dickste Zeichenfolge, während die obere Zeile für die höchste und dünnste Zeichenfolge steht.

Bei Standardstimmungen bedeutet dies, dass die Linien von unten nach oben die Saiten mit niedrigem E, A, D, G, B und hohem E darstellen. Verwenden Sie die Zahlen auf der Registerkarte, um Leerzeichen am Hals zu ärgern. Im Gegensatz zur normalen Notenschrift geben Gitarren-Registerkarten nicht an, welche Noten gespielt werden sollen. Stattdessen sagen sie dir, wo du deine Finger hinlegen sollst.

Die Zahlen in den Zeilen entsprechen den Bünden auf dem Griffbrett. Jede Zahl repräsentiert einen bestimmten Bund in der Zeile, in die sie geschrieben ist. Zum Beispiel bedeutet eine "1" in der unteren Zeile, den ersten Bund der untersten Saite zu ärgern und diese Note zu spielen. Wenn die Zahl 0 ist, zupfen Sie die offene Saite, ohne irgendwelche Noten zu ärgern.

Spielen Sie gleichzeitig vertikal gestapelte Zahlen. Beim Lesen von Registerkarten stoßen Sie häufig auf Zahlen, die vertikal ausgerichtet sind. Das sind Akkorde. Ärgern Sie sich über jede Note im Akkord wie geschrieben und spielen Sie dann alle Noten gleichzeitig.

Sie erhalten einen volleren Klang, als Sie vielleicht auch den Akkordnamen sehen. Siehe Beispiel 2 unten. Fahren Sie von links nach rechts fort. Tabulatoren werden wie Sätze in einem Buch gelesen. Lesen Sie sie von links nach rechts über die Seite und gehen Sie erst dann in die nächste Zeile, wenn Sie das Ende der vorherigen erreicht haben.

Spielen Sie die Noten und Akkorde nacheinander, während Sie sie von links nach rechts lesen. Beachten Sie, dass die meisten, aber nicht alle Registerkarten nicht den Rhythmus anzeigen, mit dem Sie die Noten auf der Registerkarte spielen sollten. Sie können die Registerkarte in Takte aufteilen, die normalerweise durch vertikale Linien in der Registerkarte zwischen den Takten gekennzeichnet sind, aber sie sagen Ihnen nicht den Rhythmus der Noten innerhalb der Takte. In diesem Fall ist es am besten, das Lied anzuhören, während Sie den Tab lesen, um [4] den Beat zu finden.

Einige erweiterte Registerkarten zählen den Beat für Sie - dies erfolgt normalerweise durch Einfügen rhythmischer Markierungen am oberen Rand der Registerkartennotation. Jede Markierung ist vertikal mit einer Note oder einer Pause ausgerichtet, um einen Eindruck davon zu vermitteln, wie lange die Note oder Pause dauert.

Typische rhythmische Markierungen sind: Ein Punkt nach der Rhythmusmarkierung bedeutet, dass die entsprechende Note oder Pause gepunktet ist. Zum Beispiel q. Informationen zu Rhythmusgrundlagen finden Sie unter Lesen von Musik. Suchen Sie nach Texten oder Akkordwechseln. Viele Songs haben Gitarrenparts, die ausschließlich oder hauptsächlich aus Akkorden bestehen.

Dies gilt insbesondere für Rhythmusgitarrenparts. In diesem Fall kann die Registerkarte zugunsten einer vereinfachten Liste von Akkordänderungen auf die typische Tabulatornotation verzichten. Spielen Sie die Akkorde einfach in der Reihenfolge, in der sie aufgelistet sind. Wenn nicht anders angegeben, versuchen Sie, einen Akkord pro Takt zu spielen. Wenn die Änderungen jedoch nicht richtig klingen, hören Sie sich das Lied für das Schlagmuster an. Manchmal werden diese Akkordwechsel über den Liedtexten gedruckt, um Ihnen einen Eindruck davon zu vermitteln, wann diese Akkorde gespielt werden, wie in diesem Ausschnitt aus einem Tab für The Beatles '"Twist and Shout: A Nun, schütteln Sie es auf, Baby, jetzt schütteln Sie es." es auf Baby.

Suchen Sie auf der Registerkarte nach zusätzlichen Symbolen. Wie Sie im obigen Beispiel sehen können, sind viele Registerkarten nicht nur Sammlungen von Linien und Notizen. Registerkarten verwenden eine Vielzahl von speziellen Symbolen, um Ihnen zu zeigen, wie Sie die Noten auf der Registerkarte spielen. Die meisten Symbole beziehen sich auf bestimmte Spieltechniken. Um einen Song so ähnlich wie möglich zu machen, achten Sie auf diese speziellen Markierungen.

Lerne das Symbol für Hammer ons. In einer Registerkarte wird ein "h" zwischen zwei Noten eingefügt. E. Um zu hämmern, spielen Sie die erste Note normal und tippen Sie dann mit einem Finger auf Ihre Griffhand auf die zweite Note, ohne die Note mit der klimpernden Hand zu zupfen. Lernen Sie das Symbol für Abzüge. Zupfen Sie die erste Note, während Sie mit einem anderen Finger die zweite Note ärgern.

Heben Sie dann schnell den Finger an und ärgern Sie sich über die erste Note. Die zweite Note ertönt. In diesem Fall sollten Sie einen Abzug durchführen, wenn die zweite Note niedriger ist, und einen Hammer aufsetzen, wenn die zweite Note höher ist. Lernen Sie das Symbol für Saitenbiegungen. Wenn ein "b" zwischen zwei Bundnummern eingefügt wird e. Manchmal steht die zweite Zahl in Klammern, und gelegentlich wird das "b" ganz weggelassen.

Wenn es ein "r" gibt, gibt es an, was die Notiz an e freigegeben werden soll. Lernen Sie die Symbole für Folientechniken. Führen Sie eine einfache Folie durch, indem Sie eine Note schlagen, Ihren Finger auf einer Saite nach oben oder unten bewegen, ohne sie vom Griffbrett zu lösen, und dann eine andere Note schlagen. Ein Kleinbuchstabe "s" bedeutet normalerweise, eine Legato-Folie durchzuführen. Dies ist wie eine normale Folie, aber Sie schlagen nur die erste Note mit Ihrer Auswahl. Lassen Sie Ihre Zielnote einfach aus der Bewegung in Ihrer Bundhand erklingen.

Lernen Sie die Symbole für Tremolo-Bar-Techniken. Wenn Ihre Gitarre über eine Tremolo-Bar verfügt, die auch als "Whammy-Bar" oder "Vibrato-Bar" bezeichnet wird, folgen Sie diesen Symbolen, um einige bemerkenswerte Effekte zu erzielen. Drücken Sie schnell die Leiste und lassen Sie sie los, um die Tonhöhe der Note zu verringern. Die Zahl zwischen den Schrägstrichen gibt einen Hinweis auf die Tonhöhe, die Sie eintauchen sollten, um die Tonhöhe um "n" Halbtöne zu senken. Ein Halbton entspricht der Tonhöhe zwischen zwei benachbarten Bünden.

Lerne das Symbol für Vibrato. Wenn Sie diese Symbole sehen, führen Sie das Vibrato in der vorhergehenden Note durch. Schlagen Sie auf die Note und biegen und lösen Sie dann die Saite mit Ihrer Griffhand schnell, wodurch die Tonhöhe der Note vibriert. Lernen Sie die Symbole für Stummschaltungstechniken. Mehrere Tabulatorsymbole geben verschiedene Methoden an, um Noten einen "gedämpften" Klang zu verleihen. Wenn Sie ein "x" oder einen Punkt unter der Zahl sehen, schalten Sie die Zeichenfolge stumm. Legen Sie Ihre Handfinger über die vorgesehenen Saiten, damit sie beim Schlagen ein dumpfer Klick erzeugen.

Mehrere "x" in einer Reihe auf benachbarten Saiten zeigen einen Rechen an - schalten Sie einfach mehr als eine Saite gleichzeitig stumm. Lernen Sie das Symbol zum Tippen. Das Tippen wird normalerweise durch ein "t" dargestellt. Dies ist eine nützliche Technik, um sehr schnelle und schnelle Änderungen der Tonhöhe vorzunehmen. Lernen Sie die Symbole für harmonische Techniken. Gitarren-Registerkarten unterscheiden zwischen verschiedenen Techniken zum Spielen von Harmonischen - glockenartigen Tönen, die durch spezielles Fressen erzeugt werden Techniken. Wenn Sie dies sehen, legen Sie einen Bundfinger über die Metalllinie rechts vom Bund, nicht in die Mitte des Bunds.

Schlagen Sie dann auf die Saite, um einen klaren Klingelton zu erhalten. Lerne das Symbol für Triller. Wenn Sie ein "tr" in oder über der Registerkarte sehen, liegt es normalerweise zwischen oder über zwei Noten. Lernen Sie das Symbol für Tremolo-Picking.

Manchmal folgt auf ein TP-Symbol eine Reihe von Tildes oder Strichen, um Ihnen einen Eindruck davon zu vermitteln, wie lange Sie Tremolo auswählen müssen. Werfen Sie einen Blick über die Registerkarte unten. Beachten Sie, dass mehrere Akkorde mit drei Noten sowie einige einzelne Noten auf den höheren Saiten angezeigt werden. In den folgenden Schritten werden wir diese Registerkarte Schritt für Schritt durchgehen. E --------------- 3-0 -------------------- B ---------- --------- 3-0 ---------------- G --- 7-7-7 ------------- --2-0 ------------ D-2-7-7-7-7-7-7 ------------------ ------ A-2-5-5-5-7-7-7 ------------------------ E-0-- ----- 5-5-5 ------------------------.

(с) 2019 southgraceoutfitters.com