Southerngraceoutfitters.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie erstelle ich Karten in Stata?

Wie erstelle ich Karten in Stata?

Warum Stata? Unterstützte Plattformen. Stata Press Bücher Bücher über Stata Bücher über Statistiken. Richtlinienkontakt. Buchhandlung Stata Journal Stata News. Stata Conference Kommende Treffen Proceedings. Kontaktieren Sie uns Öffnungszeiten. Erweiterte Suche. In dieser FAQ wird die Verwendung von spmap erläutert. Der Prozess ist wie folgt: Eine Karte zeichnet die Geometrie- und Attributinformationen von räumlichen Merkmalen auf. Diese Karten sind aus öffentlichen und privaten Quellen erhältlich. Sie können Karten verwenden, die in einem von zwei Formaten aufgezeichnet wurden:

Angenommen, Sie möchten eine Karte der Vereinigten Staaten finden. Verwenden einer Suchmaschine wie Google oder Yahoo! Wir haben festgestellt, dass http: Ab Dezember 2013 die oben genannten Dateinamen korrekt sind, aber die Namen der Dateien ändern sich, wenn NOAA die Daten aktualisiert. Die U. Wir hätten MapInfo-Dateien auf die gleiche Weise übersetzt, aber wir hätten den Befehl mif2dta anstelle von shp2dta verwendet.

In jedem Fall hat die Übersetzung zwei neue erstellt. Wir möchten die Bevölkerung nach Bundesstaaten grafisch darstellen und haben einen Datensatz mit dem Namen stats. In unserem Datensatz haben wir Zustände, die mit einer anderen Codierung aufgezeichnet wurden, und die Identifikationsvariable wird als Scode bezeichnet.

Um unser Ziel zu erreichen, haben wir einen Zwischendatensatz namens trans erstellt. Jede Beobachtung zeichnet äquivalente Codes auf. Als wir trans erstellt haben. Wir haben festgestellt, dass der Kartendatensatz nicht nur Informationen zu U enthält. Wir werden diese zusätzlichen Informationen einfach ignorieren. Unsere trans. Wir müssen jetzt Statistiken zusammenführen. Diese Zusammenführung basiert auf der ID-Variablen:. Da unsere Karte Standorte enthält, die nicht in unseren Originaldaten enthalten sind, nämlich Gebiete und Bundesstaaten, werden in usdb Beobachtungen gemacht.

Standardmäßig wird ein Choroplethen-Diagramm gezeichnet, sofern Sie nicht die Bereichsoption angeben. In einem Choroplethen-Diagramm haben verschiedene Bereiche unterschiedliche Farben. Die Einheiten spielen keine Rolle; Die Daten könnten genauso gut in Millionen codiert werden, und wir hätten das gleiche Diagramm erhalten, obwohl sich die Legende ändern würde.

Standardmäßig unterteilt spmap die angegebene Variable in vier Gruppen, die auf Quartilen basieren. Sie können die Anzahl der Gruppen mithilfe der Option clnumber ändern. Wir bleiben bei vier Gruppen. Im Befehl spmap haben wir die if-Qualifikations-ID verwendet! Schauen Sie sich die Legende genau an und Sie werden sehen, dass die Bevölkerungsbereiche in Einheiten von tausend angezeigt werden.

Wir werden die Bevölkerung in Millionen ändern, um sie mit den folgenden Befehlen aufzuzeichnen: Lesen Sie mehr darüber in der Online-Hilfe. Dateityp help spmap. Datenanalyse- und Statistiksoftware. Produkte Stata Warum Stata? Geh Stata. Kaufprodukte Training Support Company. Wie zeichne ich Daten mit spmap auf einer Karte? Der Prozess ist wie folgt: Rufen Sie die Befehle spmap, shp2dta und mif2dta ab und installieren Sie sie. Durchsuchen Sie das Web nach Dateien, die die Karte beschreiben, auf der Sie Ihre Daten grafisch darstellen möchten.

ESRI-Shapefiles sind am häufigsten. In diesem Format sind einer Karte drei Dateien zugeordnet: Sie benötigen nur die. Sie übersetzen diese Dateien mit dem Befehl shp2dta in ein von Stata verwendbares Format. Dadurch entstehen zwei. Das MapInfo Interchange Format besteht aus zwei Dateien mit Suffixen. Sie übersetzen diese Dateien mit dem Befehl mif2dta. Genau wie bei shp2dta werden dadurch zwei erstellt. Schau dir das übersetzte an. Es ist ein. Zum Beispiel könnte 1 Alaska und 2 Alabama in einem Datensatz bedeuten, und 1 könnte Albanien und 2 Argentinien in einem anderen bedeuten.

Sie haben Daten, die Sie auf eine Karte zeichnen möchten. Sie müssen Ihre ändern. Rufen Sie diese Variablen-ID auf. Zusammenführen auf ID der übersetzten. Erstellen Sie mit dem zusammengeführten Datensatz im Speicher das Diagramm mithilfe von spmap. Mithilfe einer Option können Sie spmap über das andere übersetzte Dataset und das Koordinatendatensatz informieren. Schritt 1: Beziehen und installieren Sie die Befehle spmap, shp2dta und mif2dta Type.

Schritt 2: Sie können Karten verwenden, die in einem von zwei Formaten aufgezeichnet wurden: ESRI-Shapefiles. Shapefiles gibt es in verschiedenen Ausführungen. Die Karte wird in drei Dateien gespeichert: MapInfo Interchange Format. Dieses Format wurde für die Verwendung mit der MapInfo-Software entwickelt. Die Karte wird in zwei Dateien gespeichert: Schritt 3: Übersetzen der Dateien Mit den Dateien, die wir gerade im aktuellen Verzeichnis extrahiert haben, geben wir in Stata Folgendes ein. Schritt 4: Dann haben wir unsere Statistiken zusammengeführt. Datensätze zusammenführen Wir müssen jetzt Statistiken zusammenführen.

Diese Zusammenführung basiert auf der ID-Variablen: Löschen Sie abschließend die unnötigen Beobachtungen: Zeichnen des Diagramms Geben Sie zum Zeichnen des Diagramms Folgendes ein. Stata Neu in Stata Warum Stata? Bestellen Sie Stata. Unternehmen Kontakt Kundenservice Ankündigungen Suche.

Support bereit.

(с) 2019 southgraceoutfitters.com