Southerngraceoutfitters.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie man ein Landschaftswagentheater macht

Wie man ein Landschaftswagentheater macht

Nun, diese Ausgabe werden wir in eine Zeit zurückversetzen, in der ich Theaterlandschaften entworfen und gebaut habe. Eines der grundlegenden Dinge, die uns beigebracht wurden, war der Bau von Theaterwagen.

Wagen sind rollende Plattformen. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil der Szenerie im Theater. Wenn sie richtig gebaut sind, denkt niemand an sie. Aber wenn sie falsch gebaut sind, sind sie eine Katastrophe, die darauf wartet, passiert zu werden. Leider weiß nicht jeder, wie man einen Wagen richtig baut. Dies war eine Quelle der Erschwerung, seit Dinosaurier die Erde durchstreiften.

Es ist alles eine Frage der Physik der High School. Ich erinnere mich an einen Anruf mitten in der Nacht von einer örtlichen Amateurtheatergruppe. Ihre Szenerie steckte auf der Bühne und niemand konnte sie bewegen. Riesige Sets wurden auf Waggons gebaut, auf unsachgemäßen Waggons, und alles steckte fest, weil die Wagenseiten auf dem Boden eingeklemmt waren. Warum war das so? Lesen Sie weiter und Sie werden ihre Fehler sehen. Ich vermute, dass es alle Arten moderner Technologie gibt, um Landschaftswagen herzustellen.

Zugschrauben verbinden die Seiten und Enden an den Ecken. Holzschrauben befestigen das Sperrholz. Nägel sind offensichtlich wertlos, weil sie sich einfach rechtzeitig herausziehen. Das Problem beginnt, wenn die Rollen mit dem Deck verschraubt sind.

Ein Gewicht, beispielsweise ein Schauspieler, wird in der Mitte des Wagens platziert. Die Schwerkraft übt eine nach unten gerichtete Kraft aus, die vom Schauspieler auf das Deck, dann auf die Räder und schließlich auf die Bühne übertragen wird.

Schlimmer noch, das Gewicht in der Mitte des Wagens lässt das Deck knicken. Die Mitte geht nach unten und die Enden des Decks schwenken nach oben.

Die Kraft des Knickens bewirkt, dass die Deckbefestigungen aus den 2x6s in Richtung der Enden herausgezogen werden. Wenn das Gewicht entfernt wird, wie wenn der Schauspieler vom Wagen steigt, versucht das Deck, sich zu verflachen.

Die Mitte des Decks möchte sich nach oben und die Enden nach unten bewegen. Dies führt dazu, dass die mittleren Befestigungselemente jetzt herausgezogen werden.

Diese Bewegungen sind normalerweise winzig, es sei denn, das auf den Wagen ausgeübte Gewicht ist zu hoch. Wenn Sie sich jedoch vorstellen können, dass Darsteller und Requisiten auf einen Wagen gestellt und dann immer wieder zu Proben und Aufführungen abgenommen werden, können Sie feststellen, dass diese winzigen Änderungen ausreichen, um die Seiten des Wagens zu lösen und auf den Boden zu fallen .

Genau das ist der Amateurtheatergruppe passiert, die ich bereits erwähnt habe. Um dieses Problem zu vermeiden, muss sichergestellt werden, dass die Übertragung der Gravitationskraft nicht zum Knicken des Decks führt.

Lange Wagen haben auch ein solches Stück in der Mitte. Dieses Stück ist am Rahmen befestigt, aber nicht am Deck. Wenn ein Gewicht auf das Deck gelegt wird, wird die Kraft vom Deck auf den Rahmen, dann auf die Rollen und auf den Bühnenboden übertragen. Der Rahmen ist strukturell und starr. Das Deck wird nicht gebogen, und das bedeutet, dass sich die Befestigungselemente nicht lösen können und die Seiten herunterfallen. Ich habe verschiedene Versuche gesehen, das Biegen des Decks zu verhindern und die Rollen immer noch mit dem Sperrholz zu verschrauben.

Am beliebtesten ist der Trick, zusätzliche Rollen in der Mitte des Wagens anzubringen. Dies verringert zwar die grobe Biegung, führt jedoch tatsächlich zwei zusätzliche Schnallen ein. In den meisten Fällen bleiben die Seiten länger eingeschaltet, fallen jedoch schließlich ab.

Darüber hinaus sind die Seiten noch nicht strukturell. Ich habe mit Wagen über 20 Jahre gearbeitet, die in gutem Zustand waren. Sie hatten nie einen Fehler erlitten, weil sie Rollen richtig angebracht hatten. Andererseits habe ich Wagen gesehen, die nach nur wenigen Wochen auseinander fielen, weil die Rollen an den Decks befestigt waren. Hier hast du es. So müssen Physik und Kraftübertragung an der High School berücksichtigt werden, wenn Sie Ihre Landschaftswagen bauen.

1966 nach Alaska fliegen - Boeing 720.

(с) 2019 southgraceoutfitters.com