Southerngraceoutfitters.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie viele Drähte in der Leitung erforderlich?

Wie viele Drähte in der Leitung nec

Elektrische Leitungen, ob es sich um starre Metall-EMT, starre Kunststoff-PVC oder flexible Metall-FMC handelt, sind auf eine maximale Anzahl elektrischer Drähte beschränkt, die innerhalb der Leitung verlegt werden können. Der Grund, warum die Füllkapazitäten begrenzt sind, besteht darin, dass sich elektrische Drähte unter dem Stromfluss leicht erwärmen. Die Begrenzung der Anzahl der in der Leitung zulässigen Drähte ist ein Mittel zur Begrenzung des Wärmestaus und zur Sicherstellung, dass die Wärme innerhalb der Leitung abgeführt werden kann. Zu viele Drähte, die zu viel Strom führen, bergen die Gefahr einer Hitze, die extrem genug ist, um die Vinylisolierung auf den Drähten zu schmelzen.

Die Füllkapazität basiert nicht nur auf dem Leitungstyp und der Größe, sondern auch auf der Art und Größe des Drahtes. Der erste Schritt beim Ermitteln der Füllkapazität besteht darin, das Leitungsmaterial ordnungsgemäß zu identifizieren. Elektrische Metallrohre EMT, manchmal auch als "dünnwandig" bezeichnet, ist die häufigste Art von starren Metallrohren, die im Wohnungsbau verwendet werden. Da es sich um Metall handelt, kann es als Erdungsverbindung dienen, wenn es an elektrische Schaltkästen und Metallarmaturen angeschlossen wird.

Der Schlauch ist in einer Länge von 10 Fuß erhältlich und kann mit Kupplungen oder Bögen, Leitungskörpern und anderen Armaturen zusammengefügt werden. Kupplungen gibt es in Form von Stellschrauben und Kompressionen. Stellschraubenkupplungen haben zwei Schrauben, eine für jedes Stück der Leitung. Kompressionskupplungen haben Halteringe und Schraubenden, die für eine dichte Verbindung an der Leitung festgezogen werden.

Hartes Polyvinylchlorid-PVC ist ein Kunststoffrohr, das häufig für unterirdische Installationen und in feuchten Bereichen verwendet wird. Diese Leitung ist 10 Fuß lang und hat an einem Ende eine eingebaute Kupplung, die als weibliche Seite bezeichnet wird.

Da PVC dicker als Metallrohre ist, kann es weniger Drähte aufnehmen. PVC ist auch nicht leitend, so dass es keinen Erdungsleiter versorgen kann. PVC-Rohre gibt es in zwei gängigen Qualitäten, basierend auf der Dicke der Rohrwand. Schedule 40 PVC ist eine dünnwandige Leitung, die für die meisten einfachen unterirdischen Installationen verwendet wird, z. B. zum Durchführen eines Futters durch den Hof zu einem Auslass in einem Schuppen.

Schedule 80 ist eine dickwandige Leitung, die in stark frequentierten Bereichen, auf Parkplätzen und in Einfahrten verwendet wird. Aufgrund seiner größeren Wandstärke hat das Schedule 80-Rohr einen kleineren Innendurchmesser und kann daher weniger Drähte aufnehmen als das Schedule 40-Rohr mit der gleichen Nenngröße.

Flexibles Metallrohr FMC, auch Greenfield genannt, besteht aus verdrilltem Metall und ist flexibel genug, um um Ecken und andere Hindernisse gebogen zu werden. Diese Leitung wird für Geräte verwendet, die möglicherweise leicht bewegt werden müssen, z. B. Leuchtstofflampen. Es wird auch für kurze, freiliegende Kabelstrecken verwendet, z. B. für Verbindungen zwischen an der Wand montierten Boxen oder Schaltern und Müllentsorgungseinheiten oder Warmwasserbereitern. Die zulässige Anzahl von Drähten, die innerhalb eines Rohrs platziert werden können, hängt von der Art und Größe des Rohrs sowie von der Größe der leitenden Drähte ab.

Je kleiner die AWG-Zahl ist, desto größer ist der Drahtdurchmesser. Für THHN-isolierte Drähte, die häufigste Art von Drähten, die in der Leitung für Haushaltsstromkreise verwendet werden, betragen die Füllkapazitäten:

Für THHN-isolierte Drähte, die häufigste Art von Drähten, die in der Leitung für Haushaltsstromkreise verwendet werden, sind die Füllkapazitäten: Lesen Sie mehr.

(с) 2019 southgraceoutfitters.com