Southerngraceoutfitters.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Glutenausschlag und wie man heilt

Glutenausschlag und wie man heilt

Dermatitis herpetiformis DH ist der schwere Hautausschlag, der mit Zöliakie verbunden ist. Die Symptome sind extrem juckende und blasige Haut. DH wird manchmal als Glutenausschlag oder Zöliakie-Ausschlag bezeichnet und ist eine chronische Erkrankung, die als Hautform der Zöliakie angesehen wird.

Nicht alle Menschen mit Zöliakie entwickeln DH. Der Ausschlag tritt normalerweise an Ellbogen, Knien und Gesäß auf und ist typischerweise symmetrisch, was bedeutet, dass er auf beiden Seiten des Körpers auftritt. Wenn dieser glutenbedingte Ausschlag verschwindet, was häufig spontan geschieht, kann er braune oder blasse Flecken auf der Haut hinterlassen, bei denen die Pigmentierung verloren geht. Es wurde nicht gezeigt, dass Hautkontakt mit glutenhaltigen Lebensmitteln und Produkten Ausbrüche verursacht.

Während dieser Hautzustand offiziell Dermatitis herpetiformis genannt wird, beschreiben einige Leute ihn als Zöliakie-Ausschlag oder Gluten-Ausschlag. Wie Sie auf diesem Zöliakie-Hautausschlag sehen können, neigt DH dazu, sich auf beiden Seiten des Körpers zu bilden. Fotokredit: Nur etwa 20 Prozent der Menschen mit DH haben Darmsymptome von Zöliakie. Biopsien zeigen jedoch, dass 80 Prozent den Dünndarm in gewissem Maße schädigen, insbesondere wenn eine Ernährung mit hohem Glutengehalt beibehalten wird.

Ärzte diagnostizieren DH, indem sie die Zellen unter der obersten Hautschicht, die als dermale Papillen bekannt sind, auf Neutrophile und körnige IgA-Ablagerungen in der Haut untersuchen. Diese Arten von Hautproben werden durch Durchführung einer Biopsie entnommen. DH kann häufig falsch diagnostiziert und häufig mit Hauterkrankungen wie Allergien, Insekten- oder Mückenstichen, Kontaktdermatitis, diabetischem Juckreiz, Ekzemen, Herpes, Nesselsucht und Psoriasis verwechselt werden.

Die Behandlung mit Dermatitis herpetiformis besteht aus einer lebenslangen glutenfreien Ernährung, genau wie Zöliakie. Es kann ungefähr sechs Monate dauern, bis sich der Hautzustand etwas verbessert hat, und bis zu zwei Jahre oder länger, bis allein durch die glutenfreie Ernährung die vollständige Kontrolle erreicht ist. Hautausschlagssymptome können mit einem antibakteriellen Medikament kontrolliert werden. Im Allgemeinen lassen Juckreiz und neue Läsionen innerhalb von 48 bis 72 Stunden nach Beginn dieses Arzneimittels nach. Dieses Medikament behandelt jedoch nicht den Darmzustand, was bedeutet, dass Menschen mit DH auch eine strikte lebenslange glutenfreie Diät einhalten sollten.

DH ist eine Hautmanifestation von Zöliakie und Teil der abnormalen Immunantwort auf Gluten. Haben Sie oder ein Familienmitglied den Verdacht auf Dermatitis herpetiformis? Sie können Zöliakie haben. Finde es jetzt heraus. Nehmen Sie an unserer Checkliste für Symptome von Zöliakie teil. Was ist Gluten? Klinische Studien zur Arzneimittelentwicklung. Kommende Webinare Archivierte Webinare. Podcast-Serie über Zöliakie-Videos hinaus.

Für Presse und Medien. Unsere Wissenschaftsplanprogramme und -initiativen. Wirksamkeit von Programmen, Aktivitäten und Partnerschaften. Wo jenseits von Zöliakie eine Wirkung erzielt wurde. Was ist Zöliakie? Jenseits von Zöliakie: Werben Sie mit uns. Dermatitis Herpetiformis Fotos Wie Sie auf diesem Zöliakie-Hautausschlag sehen können, neigt DH dazu, sich auf beiden Seiten des Körpers zu bilden.

Wie wird Dermatitis Herpetiformis diagnostiziert? Wo kann ich mehr erfahren? Nationale Gesundheitsinstitute Haben Sie oder ein Familienmitglied den Verdacht auf Dermatitis herpetiformis?

(с) 2019 southgraceoutfitters.com