Southerngraceoutfitters.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Fakten über Marcellus-Schieferbohrungen wie tief

Fakten über Marcellus-Schieferbohrungen wie tief

Seit ungefähr Mitte 2006 haben die Grafschaften Garrett und Allegany großes Interesse bei Energieunternehmen als mögliche Erdgasquelle aus einer geologischen Formation namens Marcellus Shale gefunden.

Der Marcellus-Schiefer ist in den Appalachen seit langem als organisch reicher Schiefer bekannt, der an der Oberfläche und im Untergrund von New York bis Ost-Tennessee vorkommt. Der Marcellus war jedoch nie ein Ziel für die Gasexploration gewesen, da er für die beteiligten Unternehmen nicht wirtschaftlich war. Dies wird sich bald ändern, da die in den letzten zehn Jahren entwickelten Bohrtechniken im Marcellus in Pennsylvania und in geringerem Maße in West Virginia eingesetzt werden und bald in New York und Maryland eingesetzt werden.

Die Techniken umfassen 1 hydraulisches Brechen des Schiefers durch Pumpen von Wasser in den Schiefer unter Druck, um vertikale Brüche in der Schieferschicht zu erzeugen, während gleichzeitig Sand in das Gestein eingeführt wird, um die Brüche offen zu halten, sobald das Wasser entfernt wird; und 2 horizontales Bohren durch die Schieferschicht, um die vertikalen Brüche im Gestein zu schneiden. Unternehmen aus Texas, Oklahoma und Colorado haben vorhandene geologische und geophysikalische Daten als ersten Schritt bei der Entwicklung von Plänen für das Leasing der Mineralrechte und das Bohren von Testbohrungen in West-Maryland überprüft.

Es sind die Landmänner, die sich normalerweise an Landbesitzer und Mineralrechtsbesitzer wenden, um zu arrangieren, dass das Land, auf dem gebohrt werden soll, gepachtet wird. Die rechtlichen und technischen Aspekte des Verkaufs oder der Verpachtung von Mineralrechten können überwältigend erscheinen, insbesondere für Landbesitzer, die in solchen Transaktionen unerfahren sind. Zwei Dinge, die Landbesitzer tun sollten, sind, sich mit solchen Angelegenheiten vertraut zu machen, indem sie beispielsweise die folgenden Links lesen und einen Anwalt konsultieren, der mit dem Leasing von Bodenschätzen, einschließlich Erdgas, vertraut ist.

Es stellen sich auch Fragen zu Umweltauswirkungen und Landnutzung. Der Schutz von Grundwasserleitern und Oberflächengewässern ist von größter Bedeutung und unterliegt der Regulierungs- und Genehmigungsbehörde des Umweltministeriums von Maryland. Um Antworten auf grundlegende Fragen zu solchen Dingen zu geben, stellen wir daher unten Links zu mehreren informativen Websites bereit. Obwohl ihr Fokus auf Pennsylvania und West Virginia liegt, sollten die allgemeinen Grundsätze und Grundsätze für den Durchschnittsbürger und Landbesitzer in den Grafschaften Garrett und Allegany, Maryland, hilfreich sein.

Wenn Sie Fragen zur Geologie des Marcellus-Schiefers haben, wenden Sie sich bitte an das Maryland Geological Survey, Department of Natural Resources, Telefon 410-554-5500. Konzeptionelle Skizze zur Veranschaulichung des Konzepts des horizontalen Bohrens und Hydrofracing. Mit freundlicher Genehmigung der Geologie. Abbildung 2. Konventionelle Gasbohrung mit Bohrungen in West Virginia nahe der südwestlichen Ecke von Garrett County, Md.

Foto von Maryland Geological Survey Es stellen sich auch Fragen zu Umweltauswirkungen und Landnutzung. David Brezinski. Es befasst sich nicht direkt mit dem Marcellus-Schiefer, bietet jedoch eine Vielzahl allgemeiner Hintergrundinformationen.

(с) 2019 southgraceoutfitters.com