Southerngraceoutfitters.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Clorom 500mg ist wie viele Gramm

Clorom 500mg ist wie viele Gramm

Zurück zu den Arzneimitteln A bis Z. Es wird zur Behandlung von Brustinfektionen wie Lungenentzündung, Hautproblemen wie Cellulitis und Ohrenentzündungen angewendet. Es wird auch verwendet, um Helicobacter pylori loszuwerden, ein Bakterium, das Magengeschwüre verursachen kann. Clarithromycin wird manchmal von Menschen angewendet, die eine Allergie gegen Penicillin und Penicillin-ähnliche Antibiotika wie Amoxicillin haben.

Wenn Ihr Arzt Tabletten mit langsamer oder modifizierter Freisetzung verschreibt, beträgt die Dosis einmal täglich 500 mg. Diese Tabletten setzen das Arzneimittel langsam frei, was bedeutet, dass 1 Dosis pro Tag ausreicht. Clarithromycin-Granulat wird in 250-mg-Beuteln geliefert. Öffnen Sie die Packung - oder Päckchen - und mischen Sie das Granulat mit einer kleinen Menge Wasser, um es zu trinken. Es gibt auch ein flüssiges Clarithromycin für Kinder und Menschen, die Schwierigkeiten haben, Tabletten zu schlucken.

Wenn Sie oder Ihr Kind Clarithromycin als Flüssigkeit einnehmen, wird Ihr Apotheker dies normalerweise wieder gutmachen. Wenn Sie vergessen haben, eine Dosis einzunehmen, nehmen Sie sie ein, sobald Sie sich erinnern, es sei denn, es ist fast Zeit für Ihre nächste Dosis. Es kann vorübergehende Nebenwirkungen wie Magenschmerzen, Übelkeit und Durchfall sowie Durchfall verursachen. Sprechen Sie mit Ihrem Apotheker oder Arzt, wenn Sie sich Sorgen machen oder schwerwiegende Nebenwirkungen haben oder wenn Sie oder Ihr Kind versehentlich mehr als eine zusätzliche Dosis einnehmen.

Nehmen Sie das Arzneimittel weiter ein, aber informieren Sie Ihren Arzt, wenn diese Nebenwirkungen Sie stören oder nicht verschwinden. In seltenen Fällen kann es zu einer schwerwiegenden allergischen Anaphylaxie gegen Clarithromycin kommen.

Sie können jede vermutete Nebenwirkung dem britischen Sicherheitssystem melden. Erythromycin ist das in der Schwangerschaft am häufigsten verwendete Antibiotikum. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie diese Arzneimittel einnehmen, bevor Sie mit Clarithromycin beginnen: Informieren Sie aus Sicherheitsgründen Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, einschließlich pflanzlicher Arzneimittel und Nahrungsergänzungsmittel. Bei Hautproblemen wie Cellulitis müssen Sie das Arzneimittel möglicherweise etwa 7 Tage lang einnehmen, bevor Sie eine Besserung feststellen.

Wenn Sie eine Helicobacter pylori-Infektion haben, kann es einige Zeit dauern, bis Sie sich besser fühlen, auch wenn sich die Bakterien nicht mehr in Ihrem Magen befinden. Ihr Arzt wird Ihnen normalerweise ein Arzneimittel zur Reduzierung der Magensäure wie Omeprazol oder Lansoprazol geben, während das Geschwür heilt. Wenn Sie eine Helicobacter pylori-Infektion haben, wird Ihr Arzt 6 bis 8 Wochen nach Beginn der Behandlung mit Clarithromycin einen Folgetest durchführen. Sie geben Ihnen normalerweise auch ein Medikament zur Reduzierung der Magensäure, wie Omeprazol oder Lansoprazol.

Wenn sich Ihre Symptome in dieser Zeit nicht bessern oder Sie neue Probleme wie Abnehmen bemerken, wenden Sie sich so bald wie möglich an Ihren Arzt. Sie umfassen Azithromycin und Erythromycin. Es ist üblich, Clarithromycin zweimal täglich einzunehmen. Bei Azithromycin ist es einmal täglich und bei Erythromycin normalerweise viermal täglich.

Azithromycin und Erythromycin können auch zur Behandlung sexuell übertragbarer Infektionen eingesetzt werden. Clarithromycin kann auch zur Behandlung von Helicobacter pylori verwendet werden, einem Bakterium, das Magengeschwüre verursachen kann. Clarithromycin und andere Makrolid-Antibiotika töten ähnliche Arten von Bakterien ab wie Penicillin-Antibiotika wie Amoxicillin. Einige Menschen bekommen eine Pilzinfektion namens Soor, nachdem sie Antibiotika wie Clarithromycin eingenommen haben.

Es passiert, weil Antibiotika die normalen harmlosen Bakterien abtöten, die Sie vor Soor schützen. Clarithromycin verhindert nicht, dass die Empfängnisverhütung wirkt, einschließlich der kombinierten Pille oder der Notfallverhütung.

Aber wenn Clarithromycin Sie in 24 Stunden länger als 24 Stunden zum Erbrechen bringt oder 6 bis 8 wässrige Poos mit schwerem Durchfall hat, schützen Sie Ihre Verhütungspillen möglicherweise nicht vor einer Schwangerschaft.

Lesen Sie mehr darüber, was zu tun ist, wenn Sie die Pille einnehmen und krank sind oder Durchfall haben. Es gibt keine eindeutigen Hinweise darauf, dass die Einnahme von Clarithromycin die Fruchtbarkeit bei Männern oder Frauen verringert. Seite zuletzt überprüft: Über Clarithromycin Clarithromycin ist ein Antibiotikum. Clarithromycin ist nur auf Rezept erhältlich. Es kommt als Tabletten, Granulat oder eine Flüssigkeit, die Sie trinken.

Es kann auch durch Injektion verabreicht werden, dies geschieht jedoch normalerweise nur im Krankenhaus. Es ist üblich, Clarithromycin zweimal täglich einzunehmen: Manche Menschen nehmen Clarithromycin-Tabletten mit langsamer Wirkstofffreisetzung ein. Diese werden einmal täglich eingenommen. Bei den meisten Infektionen sollten Sie sich innerhalb weniger Tage besser fühlen. Die häufigsten Nebenwirkungen von Clarithromycin sind Übelkeit, Magenkrämpfe und Durchfall. Sie können Alkohol trinken, während Sie Clarithromycin einnehmen.

Clarithromycin kann von Erwachsenen und Kindern eingenommen werden. Clarithromycin ist für manche Menschen nicht geeignet. Um sicherzustellen, dass Clarithromycin für Sie sicher ist, informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Folgendes haben: Clarithromycin wird im Allgemeinen während der Schwangerschaft und während des Stillens nicht empfohlen.

Die übliche Clarithromycin-Dosis beträgt zweimal täglich 250 bis 500 mg. Die Dosis kann bei Kindern und bei Nierenproblemen niedriger sein. Versuchen Sie, Ihre Medizin jeden Tag zur gleichen Zeit einzunehmen. Wichtig Nehmen Sie dieses Arzneimittel bis zum Abschluss des Kurses ein, auch wenn Sie sich besser fühlen. Wenn Sie Ihre Behandlung vorzeitig abbrechen, kann Ihre Infektion wieder auftreten.

Wie man es einnimmt Clarithromycin Tabletten sind in Stärken von 250 mg oder 500 mg erhältlich. Schlucken Sie Clarithromycin-Tabletten oder -Kapseln ganz mit etwas Wasser, mit oder ohne Nahrung. Kauen oder brechen Sie sie nicht. Das Arzneimittel wird mit einer Plastikspritze oder einem Plastiklöffel geliefert, damit Sie die richtige Menge einnehmen können. Wenn Sie keine Spritze oder keinen Löffel haben, fragen Sie Ihren Apotheker nach einer. Verwenden Sie keinen Küchen-Teelöffel, da dieser nicht die richtige Menge ergibt. Was ist, wenn ich vergesse, es zu nehmen? In diesem Fall lassen Sie einfach die vergessene Dosis weg und nehmen Sie Ihre nächste Dosis wie gewohnt ein.

Nehmen Sie niemals 2 Dosen gleichzeitig ein. Nehmen Sie niemals eine zusätzliche Dosis ein, um eine vergessene auszugleichen. Wenn Sie häufig Dosen vergessen, kann es hilfreich sein, einen Alarm einzustellen, der Sie daran erinnert. Sie können Ihren Apotheker auch nach anderen Möglichkeiten fragen, sich an Ihr Arzneimittel zu erinnern. Was ist, wenn ich zu viel nehme? Es ist unwahrscheinlich, dass Sie oder Ihr Kind versehentlich eine zusätzliche Dosis Clarithromycin einnehmen. Wie alle Arzneimittel kann Clarithromycin Nebenwirkungen verursachen, die jedoch nicht bei jedem auftreten.

Häufige Nebenwirkungen Diese häufigen Nebenwirkungen von Clarithromycin treten bei mehr als 1 von 100 Personen auf. Nehmen Sie das Arzneimittel weiter ein, aber informieren Sie Ihren Arzt, wenn diese Nebenwirkungen Sie stören oder nicht verschwinden: Rufen Sie sofort einen Arzt an, wenn Sie Folgendes erhalten: Dringender Rat: Wenden Sie sich sofort an einen Arzt, wenn: Eine schwerwiegende allergische Reaktion ein Notfall ist.

Dies sind nicht alle Nebenwirkungen von Clarithromycin. Eine vollständige Liste finden Sie in der Packungsbeilage in Ihrer Arzneimittelpackung. Was ist zu tun? Es kann hilfreich sein, Clarithromycin nach einer Mahlzeit oder einem Snack einzunehmen. Nehmen Sie kleine, häufige Schlucke, wenn Sie krank sind. Anzeichen einer Dehydration sind weniger pinkeln als gewöhnlich oder stark riechendes Pinkeln.

Nehmen Sie keine anderen Arzneimittel zur Behandlung von Durchfall oder Erbrechen ein, ohne mit einem Apotheker oder Arzt zu sprechen. Wenn es hilft, essen Sie öfter kleinere Mahlzeiten als gewöhnlich. Snack, wenn Sie hungrig sind. Haben Sie nahrhafte Snacks, die reich an Kalorien und Eiweiß sind, wie Trockenfrüchte und Nüsse. Essen Sie kleinere Mahlzeiten, essen und trinken Sie langsam und trainieren Sie.

Es gibt auch Apothekenmedikamente, die helfen können, wie Kohletabletten oder Simethicon. Fragen Sie einen Apotheker um Rat. Trinken Sie nicht zu viel Alkohol. Bitten Sie Ihren Apotheker, ein Schmerzmittel zu empfehlen, falls Sie eines benötigen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn die Kopfschmerzen länger als eine Woche andauern oder schwerwiegend sind. Versuchen Sie, vor dem Schlafengehen nicht fernzusehen oder Ihr Mobiltelefon zu benutzen.

Versuchen Sie stattdessen, sich eine Stunde vor dem Schlafengehen zu entspannen. Clarithromycin wird normalerweise während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen. Ihr Arzt kann es jedoch verschreiben, wenn der Nutzen Ihrer Einnahme größer ist als das Risiko.

Nicht dringende Beratung:

(с) 2019 southgraceoutfitters.com